Tourist-Information, „Kirche unterwegs“ und evangelischen Gemeinde in Heringhausen:

Diemelsee  präsentiert sieben Wochen Ferienspaß mit mehr als 60 Angeboten

+
Werben für den Diemelseer Ferienspaß 2019 – von links: Pfarrer Jörg Schultze, der Religionspädagoge Peter Dietrich mit seinem Sohn Moritz sowie Jenny Henning, Manuela Fröhling und Klaus Hamel von der Tourist-Info. Mit dabei sind die beiden Urlauber Hans-Joachim Nausner und Gisela David aus Plochingen bei Stuttgart mit ihren Rädern.

Diemelsee – An diesem Wochenende startet die Diemelseer Tourist-Information ihren Sommer-Ferienspaß: In Zusammenarbeit mit „Kirche unterwegs“ und der evangelischen Gemeinde in Heringhausen hat das Team mehr als 60 Angebote für Feriengäste und Daheimgebliebene zusammengestellt.

In den sieben Wochen zwischen dem 13. Juli und dem 25. August präsentieren die drei Partner ein abwechslungsreiches Programm mit künstlerischen Höhepunkten. Es gebe Angebote für Familien, Angebote für Abende, und hochkarätige Künstler seien zu Gast, beschreibt Klaus Hamel von der Tourist-Info. Die meisten Termine sind für die Teilnehmer kostenfrei. 

Ein Blick auf die Höhepunkte: 

Karsten Feist

Erster Höhepunkt ist am Samstag, 13. Juli, gegen 19.30 Uhr der Auftritt des Akrobaten Karsten Feist beim 24-Stunden Schwimmen im Vasbecker Freibad – die WLZ berichtete. Als Halter des Guinnesbuch-Weltrekordes beim Überqueren einer freistehenden Leiter und als Teilnehmer bei „Wetten Dass“ hat er von sich reden gemacht.

„Franz von Assisi“

Am Donnerstag, 18. Juli, folgt um 19.30 Uhr in der Heringhäuser Kirche der Auftaktabend über Franz von Assisi – seiner Legende nach konnte der italienische Mönch mit Tieren reden. Unter dem Titel „Bruder Sonne - Schwester Mond“ geht es um das Leben des Heiligen. Der Religionspädagoge Peter Dietrich stellt es vor, dazu gibt es Bilder aus der Toskana und Musik von der Irin Joan Crocker.

 An den vier Donnerstagen vom 25. Juli bis 15. August wandern Familien ab 10 Uhr „auf den Spuren von Franz von Assisi“. Bei der etwa vierstündigen Tour berichten Pfarrer Jörg Schultze oder Peter Dietrich an sieben Stationen über das Leben des Mönchs. Die Wanderer sollen mit dem Naturpark- und Geopark-Führer Christian Kümmel aber auch die Natur entlang der Strecke entdecken und „entschleunigen“. Den Abschluss bildet eine halbstündige Fahrt mit dem Schiff „Sankt Muffert“. 

Hironimus-Show

Diemelseer Ferienspaß: Am Samstag, 27. Juli, präsentiert Hironimus ab 19.30 Uhr sein „artistisches Comedytheater“ mit Zauberei, Jonlage, Comedy, Hochrad- und Feuerartistik in Heringhausen.

Am Samstag, 27. Juli, präsentiert Hironimus ab 19.30 Uhr sein „artistisches Comedytheater“ mit Zauberei, Jonlage, Comedy, Hochrad- und Feuerartistik. Dazu soll das Amphitheater an der neue gestalteten Heringhäuser Uferpromenade genutzt werden. 

Dr. Schneider

Am Samstag, 10. August, tritt der Clown Dr. Schneider um 19.30 Uhr im Amphitheater auf. Er bietet dem Publikum eine Mischung aus Artistik und Comedy. 

Regionalmarkt

Am 17. August ist der nächste Regionalmarkt, mehr als 30 Direktvermarkter bauen am Haus des Gastes ihre Stände auf. Am Nachmittag präsentieren sich mehr als 200 Tänzer aus zwölf Gruppen bei einem Wettbewerb. Abends tritt der preisgekrönte und gefeierte Blues-Sänger Ignatz Netzer aus dem Schwabenland auf. 

Urlauber-Festival

Hinzu kommt am 3. August das traditionsreiche Urlauber-Festival "Diemelsee in Flammen" mit Musik und Unterhaltung und am Abend mit der Regatta mit beleuchteten Segelbooten und Wasserspielen.

Open-Air-Kino

Außerdem gibt es am 23. August wieder ein Sommer-Open-Air-Kino im Ringhof des einstigen Flechtdorfer Klosters. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein das Klosters und dem Willinger Kinobetreiber Frieder Bär wird der Film "Monsieur Claude 2" aufgeführt.

Beim Diemelseer Ferienspaß gibt es auch wöchentlich wiederkehrenden Angebote: 

Geführte Wandertouren

Zu den wöchentlich wiederkehrenden Angeboten gehören zehn geführte Wanderungen. Mit dabei ist wieder der Naturpark- und Geopark-Führer Christian Kümmel, erstmals lädt Gästeführer Reinhard Becker aus Padberg am 27. Juli ein zur Tour „auf historischen Pfaden“. 

Über die Staumauer

An den vier Montagen zwischen dem 15. Juli und dem 19. August starten um 20 Uhr einstündige Führungen über die Staumauer. Der Helmighäuser Gästeführer Bernd Hunold berichtet über die Geschichte der Region und des Diemelsees, dann geht es bis hinab zum Tosbecken.

 „Entdeckertage“

Jeweils am Mittwoch und Freitag gibt es im Haus des Gastes „Entdeckertage“ für Kinder und Erwachsene. Da wird gebastelt, gespielt und gesungen. „Die Urlaubszeit ist eine ideale Zeit, um über den Tellerrand zu blicken“, sagt Peter Dietrich. Da sei die Zeit, um Sachen zu machen, für die im Alltagsleben die Zeit fehle. In der Gruppe gebe es viel zu entdeckten, außerdem ließen sich Bekanntschaften schließen. 

Poolpartys

Jeden Dienstag gibt es von 14.30 bis gegen 18 Uhr eine Poolparty im Heringhäuser Erlebnisbad, für Spaß und Unterhaltung sorgt wieder „Finktastico“. 

Illuminierte Kirche

Jeden Abend bei Anbruch der Dunkelheit wird der Innenraum der romanischen Barbara-Kirche bis gegen 23 Uhr stimmungsvoll bunt beleuchtet: Die Farben wechselten ständig, berichtet Pfarrer Schultze, dazu gebe es Toneinspielungen und Filme mit nachdenkenswerten Texten.

Lagerfeuerabende

 Lagerfeuerabende mit Stockbrot-Braten sind immer freitags auf dem Platz hinter der Kirche geplant.

 Familienkino

Jeden Dienstag um 19.30 Uhr gibt es in einem Gruppenraum im Haus des Gastes Familienkino.

Die Zusammenarbeit mit der Kirche sei für die Gemeinde „ein Glücksfall“, betone Hamel. Hatten sie vor Jahren getrennte Angebote für die Ferienzeit, wirken sie inzwischen zusammen und bündeln ihre Kräfte. Das vielseitige Programm biete viele Möglichkeiten, um die schönste Zeit im Jahr gut zu verbringen, sagte Hamel."Ich freue mich schon darauf."

Der komplette Programmflyer wurde in den Diemelseer Haushalten schon verteilt, ihn gibt es auch bei der Tourist-Info, bei der Gemeindeverwaltung und unter www.diemelsee.de im Internet. (-sg-)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare