VfL Adorf ehrt treue Mitglieder und diskutiert über die Integration von Flüchtlingen

Sportverein zieht Bilanz

+
Der VfL Adorf ehrte während der Jahreshauptversammlung Mitglieder, die bereits seit 25, 50, 60 oder 70 Jahren im Verein aktiv sind. Vorsitzender Dieter Stöcker bedankte sich mit Blumen und Urkunden bei den Sportlern.

Diemelsee-Adorf. Trotz der Handball-Halbfinalteilnahme Deutschlands fanden am Freitagabend einige Vereinsmitglieder des VfL Adorf den Weg in das Gemeinschaftshaus, um den Bericht des Vorstands und der Abteilungen zu hören.

Der 1. Vorsitzende Dieter Stöcker begrüßte alle Anwesenden und gab einen Überblick über das vergangene Vereinsjahr. Zu den Glanzpunkt gehörten das Gauturnfest und die Adventssportschau im Dezember.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare