In der Dommelhalle:

Team „Time for Fall“ lädt zum  Konzert mit der Partyband „Remmidemmi“ nach Ottlar ein

+
„Time for Fall“ in der Ottlarer Dommelhalle: Die Partyband „Remmidemmi“ aus Ostwestfalen sorgt heute in einer Woche bei der neunten Auflage des Feten-Klassikers für Stimmung

Diemelsee-Ottlar. Noch eine Woche ist es bis zum Feten-Klassiker in der Ottlarer Dommelhalle: Das Team „Time for Fall“ lädt am Samstag, 10. November, zum 9. Rock-Konzert ein. Hauptact ist die bekannte Partyband „Remmidemmi“ aus Höxter. Einlass ist ab 20 Uhr, der Eintritt beträgt 4,99 Euro.

„Remmidemmi“ hat sich bereits einen Ruf beim heimischen Publikum erspielt, so hat die sechsköpfige Band um die Sängerin Alexandra den Fans bereits beim Heringhäuser Urlauberfestival „Diemelsee in Flammen“ kräftig eingeheizt. Das Repertoire ist abwechslungsreich, es reicht vom handgemachten Rock-Klassiker über Lieblingssongs der Bandmitglieder bis zum Chart-Hit. Klar dabei ist eines: Es wird Party gemacht. 

Der Gig in Ottlar bildet für die Ostwestfalen den Abschluss der diesjährigen Konzertsaison, „sie freuen sich tierisch, bei uns zu spielen“, sagt David Biederbick vom Team „Time for Fall“. 

Als Vorband haben die Ottlarer die junge Band „A Fading Memory“ aus Usseln verpflichtet. Die vier Jungs um Michael Emde haben bei „Time for Fall“ ihren ersten öffentlichen Auftritt. Sie servieren den Besuchern Rock – das Set umfasst eine Mischung aus eigenen Stücken und Coversongs. 

Der englische Name der Ottlarer Konzertreihe erinnert an die Jahreszeit, in der die Partys für ein breites Publikum steigen: im Herbst, in dem die Bäume ihre bunten Blätter abwerfen. Als Bezug dazu wird die Dommelhalle auch nächsten Samstag wieder mit Massen an Herbstlaub dekoriert. 

Der Höhepunkt des Jahres 

Für Ottlar mit seinen 170 Einwohnern sei „Time for Fall“ das „Highlight fürs ganze Jahr“, sagt Biederbick. Mehr als 50 Einwohner von Jugendlichen bis zum 80-jährigen Hallenwart zögen mit, um die Konzerte auf die Beine zu stellen und die Halle herzurichten: „Das ganze Dorf ist vereint.“ 

Die Gastgeber: Das Ottlarer Team „Time for Fall“ lädt ein zur Rockparty in der Dommelhalle.

Entsprechend kommt der Erlös von „Time for Fall“ der Dorfgemeinschaft zu Gute. So hat das Team bereits die Feuerwehr unterstützt, auch der Förderverein für die Dommelhalle wird bedacht. 

Der Verein hat ein rund 40 Quadratmeter großes Bühnensystem angeschafft – wovon wiederum das Team nächsten Samstag profitiert: „Remmidemmi“ kann sich auf der Fläche voll ausbreiten. So greift in Ottlar alles ineinander. 

Das Team hat aber auch schon einen Stand beim Adorfer Discoabend betreut oder bei Abibällen in der Dansenberghalle die Theke übernommen – die Erfahrung im Organisieren und Bedienen zahlt sich aus. 

„Die toten Ärzte“ kommen nach Ottlar

In diesem Jahr plant das Team noch ein großes Konzert: Die europaweit gefeierte Tributeband „Die toten Ärzte“ kommt am 15. Dezember nach Ottlar. Wie der Name andeutet, servieren die Musiker die Hits der Punkrocker „Die Ärzte“ und „Die toten Hosen“. Karten im Vorverkauf gibt es für 16,50 Euro in der Korbacher WLZ-Geschäftsstelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare