Feuerwehr löscht Arbeitsgerät – Brandursache unklar

Trecker ausgebrannt

Ausgebrannt: der Trecker am Ortsrand von Giebringhausen.  Foto: pr

Giebringhausen. Die Feuerwehren Giebringhausen, Stormbruch und Adorf wurden am Mittwochnachmittag zu einem brennenden Trecker am Ortsrand von Giebringhausen alarmiert.

Ein Landwirt hatte rund eine halbe Stunde vorher seine Arbeiten mit der Maschine abgeschlossen und den Trecker auf einer Siloplatte abgestellt. Kurz darauf bemerkte er, dass der Trecker in Brand geraten war und verständigte per Notruf die Feuerwehr.

Der Brand wurde von den Feuerwehrleuten unter Atemschutz abgelöscht, mit der Wärmebildkamera wurde nach weiteren Glutnestern gesucht und die Temperaturen kontrolliert. Nach rund einer halben Stunde war der Einsatz für die rund 20 Einsatzkräfte beendet. Zur Brandursache und Schadenshöhegibt es derzeit keine Angaben. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare