Spiele, Spaß und Livemusik in Heringhausen

Urlauberfestival mit Bootskorso lockt viele Gäste an den Diemelsee

+
„Remmi Demmi“ machen ihrem Namen alle Ehre und heizen auf der Bühne ein.

Diemelsee-Heringhausen – So viele Urlaubsgäste und Tagesbesucher wie selten zuvor sind am Samstag zum Urlaubsfestival am Diemelsee gekommen.

Vor allem am Abend war es rappelvoll. Viele wollten den Bootskorso mit anschließendem Feuerwerk sehen. Das Festprogramm begann bereits am Nachmittag mit dem Kinderfest entlang des Badestrandes. Viele kleine und größere Spiele und Preise waren im Angebot: Rollenrutsche, Kletterwand oder Bullriding und manches mehr.

Der Wasserskiclub Fulda-brück sorgte mit einer Wasserskishow für ein abwechslungsreiches Programm. Mit dem Motorschiff „MS St. Muffert“ gab es eine Seerundfahrt mit Erklärungen des Kapitäns zu den Wassertieren.

Zum Abendprogramm auf dem großen Parkplatz oberhalb des Strandbades wurde es voll. Die Partyband „Remmi Demmi“ spielte Schlager- und Popsongs der vergangenen Jahrzehnte. Gekühlte Getränke, Gegrilltes, Pommes und Fischbrötchen, Champignons und Eis wurden den ganzen über Tag angeboten. Kunstgegenstände standen zum Verkauf, und selbst die Bundeswehr war mit ihrer Werbekolonne vor Ort.

Bei Einbruch der Dunkelheit setzte sich der beleuchtete Bootskorso auf dem See in Bewegung, 13 Boote zogen gemütlich ihre Kreise und erzeugten zusammen mit den am gegenüberliegenden Uferrand angezündeten Fackeln für eine fröhlich entspannte Stimmung an einem mittelmäßig warmen Sommerabend.

Das Feuerwerk über dem See beschloss dann das offizielle Programm des Urlauberfestivals. Es begann zwar etwas zögernd mit einzelnen Raketen von den Booten aus, steigerte sich dann. Die Begeisterung über das Feuerwerk hielt sich allerdings bei einigen von weit angereisten Besuchern in Grenzen. Sie äußerten sich enttäuscht gegenüber unserer Zeitung. Offenbar hatten sie sich von „Diemelsee in Flammen“ mehr erhofft.

Fotos: Urlauberfestival am Diemelsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare