Genüsse und Kunsthandwerk in Heringhausen

Erster Regionalmarkt 2018

Ein „kleiner, aber feiner Regionalmarkt“ empfängt am kommenden Samstag, 23. Juni, die Teilnehmer und Gäste der „Extrem-Extrem Wanderung 2018“ in Diemelsee-Heringhausen.

Ein „kleiner, aber feiner Regionalmarkt“ empfängt am kommenden Samstag, 23. Juni, die Teilnehmer und Gäste der „Extrem-Extrem Wanderung 2018“ in Diemelsee-Heringhausen. Rund um das Haus des Gastes gibt es von 11 bis 17 Uhr viel zu entdecken und zu probieren. Während die Extremwanderer – darunter 140 Teilnehmer aus ganz Europa – nach 156 km umjubelt im Ziel eintreffen, bieten Direktvermarkter aus der Region viele leckere und schöne Produkte an. Dazu zählen kulinarische Spezialitäten, zum Beispiel Ofenkuchen, geräucherte Forellen und frisch Gegrilltes. Oder wie wär’s mit leckerem Bauernhof-Eis aus frischer Milch, Fruchtwein, Imkerhonig oder Holunderbeeren-Limonade. Oder mit Kaffee, Kuchen, Cocktails oder anderen Getränken? Der besondere Tipp: Um 15 Uhr beginnt eine Tee-Erlebnis-Veranstaltung (Info: www.ahum-geo-human.de, Reservierungen unter Tel. 05633/91133, info@diemelsee.de)

Außerdem gibt es viele tolle, handgefertigte Dekorationen, kunstvolle Accessoires, etwa selbstgestrickte Strümpfe, Mützen und Kunstdecken, aber auch Handgetöpfertes, Keramikartikel, Holz-Fußbänke, Nistkästen und vieles mehr. Dazu spielen die Diemelhörner und der Jagdhornbläsercorps. (r/ros)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare