Im Kloster Flechtdorf:

Vortrag zum Thema Depressionen

Diemelsee-Flechtdorf. Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen in Deutschland. Etwa jeder fünfte Bundesbürger erkrankt einmal in seinem Leben an einer Depression.

Doch trotz der hohen Anzahl Betroffener wirft das Thema Depression auch heute noch eine Vielzahl von Fragen in der Bevölkerung auf. Der Förderverein Kloster Flechtdorf lädt zu einem Vortrag zum Thema Depression am Montag, 2. November, um 19.30 Uhr in das Kloster ein.

Referentin ist Astrid Schmidt, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Sie ist als Oberärztin in der LWL-Institutsambulanz Marsberg tätig. Sie gibt Informationen zu den Entstehungsbedingungen von Depressionen und nimmt außerdem eine Abgrenzung zu anderen psychischen Erkrankungen vor. Neben den Auswirkungen der Erkrankung auf den Alltag und der Vorstellung verschiedener Behandlungsmöglichkeiten geht die Referentin auch auf Fragen der Teilnehmer ein.

Die Anfahrt zum Veranstaltungsort in Flechtdorf ist trotz Straßenbau frei. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare