Grenzenloses Wandervergnügen rund um den Diemelsee

Herbst am Naturjuwel

+
Blick auf den Diemelsee.  

Der 63 Kilometer lange Diemelsteig ist für sich schon eine abwechslungsreiche Wanderregion mit markanten Höhenzügen und faszinierenden Ausblicken. Für Streckenwanderungen, Erlebnistouren mit Schifffahrt oder leichte Halbtageswanderungen  bietet sich auch das 500 kilometer-Rundwandernetz an.

Die geführte Wanderung „Indian-Summer am Diemelsee“ mit dem Ranger Jörg Pahl am 3. Oktober von 10 bis 15 Uhr in Heringhausen ist eine Umrundung des Diemelsees durch Wald und Flur. Eine 14 km lange anspruchsvolle und spannende Erlebniswanderung für Jung und Alt. Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 0171-5872083 oder bei der Tourist-Info unter 05633 91133.

Naturkunde

Die geführte Wanderung „Indian Summer auf dem Diemelsteig“ am 12. Oktober ab 13 Uhr ab Tourist-Information Diemelsee, Heringhausen ist eine naturkundliche Tour mit dem Natur- & Geoparkführer Christian Kümmel auf dem Qualitätswanderweg Diemelsteig von Heringhausen nach Adorf. Die Teilnehmer erleben bei der etwa dreistündigen Wanderung naturbelassene Wege und herrliche Aussichten auf den See. Von Adorf fährt der Bus die Teilnehmer kostenpflichtig zurück. Die Wanderstrecke führt über 8 Kilometer.

An der Grenze

Die geführte Herbstwanderung „Hart an der Grenze“ am 26. Oktober startet um 9.30 Uhr in Helminghausen, Gasthof Zum Diemeltal. Eine 15 Kilometer lange Rundwanderung mit schönen Ausblicken weit ins Land. Anmeldung ist erwünscht: Gästewanderführer ist Reinhard Becker, Tel. 02991 78298, Mail: reinhard_und_diana-becker@t-online.de.

Regionen vereint

Die Ferienregion Diemelsee und die Erlebnisregion Willingen (Upland) präsentieren sich als naturnahe Urlaubs- und Freizeitparadiese in unmittelbarer Nachbarschaft (nur wenige Autominuten voneinander entfernt). Beide Urlaubsregionen gehören zu den Sauerland-Wanderdörfern, der ersten vom Deutschen Wanderverband zertifizierten Qualitätsregion „Wanderbares Deutschland“. Ein naturbelassener See, seltene Hochheideflächen, dichte Wälder und offene Feld- und Wiesenfluren in einer imposanten Berglandschaft prägen die Region des Naturparks Diemelsee.

Wanderparadies

Der 63 km lange Diemelsteig (nominiert zu Deutschlands schönstem Wanderweg 2018) und der 66 km lange Uplandsteig erschließen beide Urlaubsregionen und vermitteln Wanderern und Familien gleichermaßen Urlaubsfreuden und Naturverbundenheit in einer nahezu unverbauten Kulisse. Jeder Steig für sich ist schon ein Wandererlebnis der Extraklasse. Verbindet man jedoch beide Steige, eröffnet sich Ihnen ein Wanderparadies, das seines Gleichen sucht. Lassen Sie bei Ihrer Wanderung die faszinierenden Ausblicke über den Diemelsee und die markanten Höhenzüge des Hochsauerlandes auf sich wirken. Die Wanderer können die Ruhe und die Weite dieser spektakulären Mittelgebirgsregion mitten in Deutschland genießen. In sieben angenehmen Tagesetappen führt die kombinierte Wanderung Diemelsteig & Uplandsteig auf fast 130 Kilometer vom Naturjuwel Diemelsee nach Willingen und zurück (oder umgekehrt). Der Einstieg ist von allen Ortschaften entlang der Strecke möglich, die gesamte Strecke ist kilometriert und sehr gut beschildert. Die beiden Steige und regionale Rundwanderwege erschließen ein über 700 km langes, engmaschiges und abwechslungsreiches Wegenetz für anspruchsvolle Streckenwanderungen, Erlebniswanderungen mit Schifffahrt oder leichte Halbtageswanderungen ohne Gepäck. Durch beide Urlaubsregionen führen eine Vielzahl weiterer zertifizierter Wanderwege: Uplandsteig & Diemelsteig, die Fernwanderwege Rothaarsteig, Sauerland Höhenflug & Sauerland Waldroute und 6 Qualitäts-Rundtouren. Und nebenbei kann man das bunte Spektrum an Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten der beiden Regionen entdecken.

Info: Tourist-Information Diemelsee, Kirchstr. 6, Diemelsee-Heringhausen, Tel. 05633 91133, info@diemelsee.de, www.diemelsee.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare