Mutmaßliche Diebe in Gespräch verwickelt

Zeuge verhindert Metalldiebstahl

Diemelsee-Deisfeld - Ein 38-jähriger Mann aus Diemelsee hat durch sein couragiertes Verhalten den Diebstahl von Gerüstteilen verhindert.

Der Zeuge war Mittwochnachmittag mit einem Traktor auf der Landesstraße 3082 zwischen Eimelrod und Deisfeld unterwegs. Auf einem Lagerplatz für Baumaterialien in der Straße „Obersdorf“ bemerkte er zwei Männer, die große Metallkisten in einen Lkw mit einem Kennzeichen aus Herne luden. Da ihm dies verdächtig vorkam und er einen Diebstahl vermutete, hielt er kurzentschlossen an und befragte die beiden Männer nach einer Erlaubnis für das Beladen der Kisten. Außerdem verständigte er den Eigentümer des Platzes. Bis zum Eintreffen des Eigentümers verwickelte er die beiden Männer in ein Gespräch. Als der Eigentümer eintraf, stellte sich heraus, dass die Männer die Metallkisten mit Schalungsbolzen für Gerüstteile stehlen wollten. Sie hatten bereits acht Kisten verladen. Der Gesamtwert des Materials beläuft sich auf etwa 4000 Euro. Bei den beiden mutmaßlichen Dieben handelt es sich um zwei 20 und 23 Jahre alte Männer aus Bochum. Einer ist bereits wegen eines ähnlichen Deliktes polizeilich in Erscheinung getreten. Die Polizei prüft nun, ob sie für weitere Metalldiebstähle in Frage kommen und bittet deshalb um Hinweise an die Polizeistation Korbach, Tel.: 05631/9710.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare