Wrexer Jugendlicher wird in Paderborner Klinik behandelt

14-Jähriger auf Schulweg von VW Polo erfasst

Diemelstadt-Wrexen. Schwere Verletzungen hat ein 14-Jähriger erlitten, als er am Dienstag gegen 7.10 Uhr auf dem Weg zum Schulbus von einem Auto angefahren wurde.

Beim Überqueren der Hauptstraße wurde er vom VW Polo einer 57-Jährigen erfasst, die aus Richtung Rhoden kommend in Richtung Ortsmitte unterwegs war. Der Fußgänger habe plötzlich auf ihrer Motorhaube gelegen, gab die Autofahrer später der Polizei gegenüber an.

 Mit dem 14-Jährigen, der unter anderem eine Schulterverletzung und eine Platzwunde am Kopf erlitten hatte, konnten die Beamten der Arolser Polizei an der Unfallstelle noch nicht sprechen.

Rettungskräfte versorgten die verletzten Jugendlichen und brachten ihn in ein Paderborner Krankenhaus ein. (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare