Polizei sucht fünf Männer

Auf Heimweg vom Viehmarkt Rhoden niedergeschlagen

+
Polizei sucht nach Schlägerei in Rhoden Zeugen.

Fünf Männer haben in der Nacht auf Samstag einen 24-jährigen Viehmarktbesucher in Rhoden niedergeschlagen.

Der junge Mann aus Breuna war auf dem Heimweg. In der Nähe der Festhalle wartete er auf eine Bekannte, als fünf ihm unbekannte Männer auf ihn zukamen. Diese sprachen ihn nach seiner Aussage an, kurz darauf habe einer der Täter ihn bereits in das Gesicht geschlagen. 

Auf Liegenden eingetreten

Anschließend sei er auch von den anderen Unbekannten geschlagen worden und dabei zu Boden gefallen. Als er schon auf dem Boden lag, sei er noch getreten worden. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen, außerdem ging seine Brille zu Bruch.

Folgende Beschreibungen der Täter liegen vor: Vier Täter etwa 20 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß, ein Mann zwischen 30 und 40 Jahre alt und deutlich kleiner, alle sprachen Deutsch.

Zeugen gesucht

Die Polizei in Bad Arolsen ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung und bittet Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 05691/97990.   red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion