Symbolischer Ersatz für das ausgefallene Schützenfest

Aufruf der Schützen: Festbeflaggung in Helmighausen

Sie bleiben nun noch ein Jahr länger im Amt: Der Hofstaat des Königspaares Sebastian Bunse und Sabrina Samel in Helmighausen.
+
Sie bleiben nun noch ein Jahr länger im Amt: Der Hofstaat des Königspaares Sebastian Bunse und Sabrina Samel in Helmighausen.

Weil das Schützenfest, das turnusgemäß in diesem Jahr gefeiert würde, coronabedingt ausfallen muss, wird der Schützenvorstand am Sonnabend, 24. Juli, um 19 Uhr einen Kranz am Ehrenmal niederlegen und der verstorbenen Schützen sowie der Gefallenen der Weltkriege gedenken.

DiemelstadtHelmighausen - Oberst Martin Vogel ruft alle Helmighäuser dazu auf, an diesem Tag ihre Häuser zu beflaggen.

Das Königspaar Sebastian Bunse und Sabrina Samel sowie Vizekönigs Jörn Ständecke und das Kinderkönigspaar Luis und Lilli Schröder grüßen die Helmighäuser Schützen. Schützenkönig Sebastian Bunse schreibt dazu: „Wir hätten gerne in diesem Jahr den Höhepunkt unserer Regentschaft gemeinsam mit Euch gefeiert. Leider ist dies im Moment nicht in dem für uns gewohnten Rahmen möglich, weil die Gesundheit jedes Einzelnen im Vordergrund steht.“

So hoffen die Helmighäuser Schützen fest darauf, dass das nächste Schützenfest umso ausgelassener gefeiert werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare