Rathaus wegen Corona-Pandemie geschlossen

Bürgerservice in neuen Räumenin Rhoden

+
Bürgerservice Diemelstadt im Gemeinschaftshaus Rhoden. .

Diemelstadt-Rhoden – Neue Anlaufstelle für Bürger von Diemelstadt ist das Gemeinschaftshaus Rhoden in der Landstraße 28 hinter der Apotheke.

Erster Stadtrat Dieter Oderwald: „Dadurch ist es gelungen, das Rathaus zur Eindämmung des Corona-Virus weiterhin vom Publikumsverkehr freizuhalten, ohne auf das Leistungsangebot zu den gewohnten Öffnungszeiten verzichten zu müssen.“

Vorher immer anrufen

Das ist wichtig: Vorherige telefonische Terminabsprachen unter 05694/9798-33 (Frau Bracht) oder 05694/995442 (H. Sinemus). Das gilt ebenso für Anliegen, die weitere Fachdienste betreffen und Besprechungen erfordern. Die sind nur nach telefonischer Absprache im Gemeinschaftshaus möglich. Persönliche Termine sollten nur vereinbart werden, wenn eine telefonische, digitale oder postalische Erledigung nicht möglich ist.

Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten sowie ein Mund-/Nasenschutzes getragen werden. Ohne diesen oder bei bestimmten Krankheitssymptomen erfolgt kein Einlass. Vor dem Betreten des Gebäudes sind die Hände zu desinfizieren.

Kein Publikumsverkehr

Das Rathaus wurde für den Publikumsverkehr zu Beginn der Corona-Krise geschlossen. Für eine Übergangszeit war bislang die Bücherei im Kellergeschoss des Rathauses mit seinem ebenerdigen Eingang genutzt werden.

 Infolge technischer Umstellung können nun Leistungen der Stadt Diemelstadt im Gemeinschaftshaus unter größtmöglichen Hygienestandards als Außenstelle angeboten werden.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare