Viele Ideen für Festzug  

Bunter Start in den Rhoder Viehmarkt

Rhoden als einzige Partymeile : Diese jungen Festzugteilnehmer wissen jedenfalls tüchtig zu feiern.

 Diemelstadt-Rhoden – Mit einem bunten Festzug begann gestern Abend der 430. Kram- und Viehmarkt in Rhoden.

Fußgruppen und Motivwagen zu verschiedenen lokalen Themen wurden von verschiedenen Kapellen begleitet - und mehreren Hundert Zuschauern am Wegesrand bestaunt. An Anregungen fehlte es wahrlich nicht.

Das sind die Themen

 Die Mondlandung, alternative, umweltfreundliche Flugzeuge und immer wieder die Themen Umwelt- und Klimaschutz regten die Teilnehmer zu Kostümen, Plakaten und Motivwagen an. Blühwiesen, Abfallvermeidung oder Alternativen zum Plastik propagierten die Gruppen.

Der Diemelradweg, Party-Raum und Jugendgruppe wurden thematisiert, ebenso wie Landwirtschaft. Die Laubacher demonstrierten im Festzug bäuerliches Leben wie früher.

Bilder vom Festzug.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare