Parkmöglichkeiten und Halteverbote

Chaos am Kindergarten beenden

+
Halteverbote, aber auch Parmöglichkeiten wurden am Kindergarten Wrexen eingerichtet.

Park- und Halteverbotsregelungen sind rechtzeitig vor dem Tag der offenen Tür am 17. April in der Kindertagesstätte Wrexen geschaffen worden.

Kurz vor dem großen Tag der Offenen Tür im Kindergarten „Wrexer Märchenhaus“ der auch für die Besichtigung der neuen „Däumelinggruppe“ (U3) am 17. April ab 11 Uhr genutzt werden kann, wurden die neuen Parkplätze vor dem Gebäude fertiggestellt. Fünf neue Parkplätze stehen nun an der verkehrskritischen Ramser Straße zusätzlich zu den etwas entfernteren Parkplätzen zur Verfügung. Damit diese Parkplätze hauptsächlich den Eltern zur Verfügung stehen, die kurzfristig parken, um ihre Kinder abzugeben oder abzuholen, werden diese fünf Stellplätze laut Bürgermeister Elmar Schröder als Kurzparkzone ausgewiesen und auf der gegenüberliegenden Straßenseite wird ein absolutes Halteverbot ausgeschildert, damit der Parkvorgang nicht durch rückwärtig parkende PKW behindert wird. Aufgrund dieser Maßnahmen wird auch die Einfahrt des angrenzenden Feuerwehrhauses von Parkraumsuchenden, die sich unter Zeitdruck befinden, freigehalten. Natürlich sind auch die zahlreichen Parkplätze jenseits des Brücke fußläufig mit einer zumutbaren zeitlichen Belastung erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare