Jugendwehr feiert das 50-jährige Bestehen 

Diese Feuerwehren punkten bei Wettkämpfen in Wrexen

+
Wettkämpfe in Wrexen: Bei den Jugendfeuerwehren siegte das Team aus Ammenhausen mit 1621 Punkten (unser Bild) vor Helmighausen (1602 Punkte) und Hesperinghausen (1579 Punkte). 

Diemelstadt-Wrexen. Wettkampfstimmung lag über Wrexen: Im Rahmen der 50-Jahr-Feier der Jugendfeuerwehr wurden die Stadtpokalwettkämpfe in dem Diemeldorf ausgetragen.

Bei den Senioren gewann die Gruppe Helmighausen I mit 100 Prozent der erfüllten Aufgaben, bei den Jugendlichen siegte die Gruppe aus Ammenhausen mit 1621 Punkten. Zur Feier der Jugendwehr begrüßte die stellvertretende Jugendwartin Christina Scheele die Gäste.

Die Wrexer Jugendgruppe war nur wenige Jahre nach dem schweren Hochwasser gegründet worden und besteht aus derzeit zehn Mädchen und Jungen. Zu dem Jubiläum gratulierten Bürgermeister Elmar Schröder und Erster Stadtrat Dieter Oderwald sowie der Kreisjugendwart Markus Potthoff. 

Zur Feier nach der Siegerehrung waren auch Abordnungen der Nachbarwehren aus Scherfede und Rimbeck erschienen. 

Bei den Seniorenwettkämpfen am Samstag kam die Mannschaft aus Hesperinghausen mit 98,3 Prozent auf den zweiten, das Team Helmighausen II mit 96,0 Prozent auf den dritten Rang. Es folgen Rhoden, Neudorf, Wrexen, Wethen, Orpethal und Dehausen.

Bei den Jugendlichen errangen die Helmighäuser mit 1602 Punkten den zweiten zwei und das Team aus Hesperinghausen den dritten Platz (1579). Auf den weiteren Plätzen folgen das Team Diemelstadt, Wethen, Wrexen, Rhoden und Neudorf. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare