Feuerwehren hochmotiviert

Doppelsieg für Helmighausen bei den Diemelstädter Pokalwettkämpfen

+
Den Siegerpokal dürfen sie nun behalten: Die Helmighäuser Wettkampfmannschaft hat zum dritten Mal den Stadtpokal der Diemelstädter Feuerwehren gewonnen.

Diemelstadt. Aus Anlass des 35-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Ammenhausen hat die Ammenhäuser Feuerwehr den Feuerwehrtag mit den Stadtpokalwettkämpfen ausgerichtet.

Bei hochsommerlichen Temperaturen wetteiferten die Einsatzabteilungen um den neu beschafften großen Pokal der Feuerwehr Diemelstadt. Den letzten Pokal durfte die Feuerwehr Helmighausen behalten, nachdem sie den Wettkampf drei Jahre in Folge für sich entschieden haben.

Alle teilnehmenden Mannschaften mussten im theoretischen Teil einen Fragebogen mit 15 Fachfragen zu den Themen Fahrzeugkunde, Löschen, Feuerwehrdienstvorschrift 3, Leitern und GABC beantworten.

Im praktischen Teil galt es, in voller Feuerwehrschutzbekleidung und Atemschutz einen Löschangriff zu absolvieren. Der Angriffstrupp musste eine Person aus einem „brennendem“ Gebäude retten, das „Feuer“ löschen und die vermisste Person nach außen ins Freie bringen.

Bei rund 30 Grad Außentemperatur, in praller Sonne und mit 25 Kilo Schutzausrüstung, eine kräftezehrende und schweißtreibender Aufgabe. Ein weiterer Angriff erfolgte über die Steckleiter zum Löschen des angenommenen Feuers.

Sie strahlen mit der Sonne um die Wette: Die Sieger des Jugendpokalwettkampfes kommen aus Helmighausen.  

Bei der Siegerehrung überreichte zunächst Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick der Feuerwehr aus Helmighausen den Kreispokal des Landkreises. Die Gruppe sicherte sich vor zwei Wochen in Korbach den Kreismeistertitel. Stadtbrandinspektor Volker Weymann gab bei der Siegerehrung folgende Platzierungen bekannt.

Wie auch bei den Kreispokalwettkämpfen sicherte sich die Wehr aus Helmighausen 1 mit 100 Prozent den 1. Platz in Diemelstadt vor der Wehr aus Hesperinghausen 1 mit 99,7 Prozent. Der dritte Platz geht an Hesperinghausen 2 mit 98,3 Prozent. Die weiteren Platzierungen: 4. Wethen, 5. Neudorf, 6. Helmighausen 2, 7. Ammenhausen, 8. Dehausen und 9. Orpethal.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare