Audi macht sich selbstständig

Feuerwehr zieht mit Seilwinde Auto aus Teich bei Rhoden 

Ein Auto ist am Dienstagabend in einen Teich am Georgenhof bei Rhoden gerollt. Die Freiwillige Feuerwehr Rhoden rückte gegen 21.30 Uhr mit elf Einsatzkräften aus.

Das Fahrzeug war in einem Carport neben einem Haus in der Nähe des Georgenhofes abgestellt worden. Aus unbekannten Gründen machte sich der Audi selbstständig, rollte über eine Straße und einen kleinen Hang hinunter in den auf der gegenüberliegenden Seite befindlichen Teich. 

Das ist geschehen

Der Wagen rollte mit der Frontseite nur ein kleines Stück weit ins relativ flache Wasser. Die von dem Eigentümer verständigte Feuerwehr zog den kaum beschädigten Wagen mithilfe einer Seilwinde auf die Straße. Da der Motorblock anscheinend nichts in den Teich eingetaucht war, wurde auch kein Ölfilm auf der Oberfläche gefunden.

Der Autobesitzer konnte den Wagen anschließend wieder starten und unter das Carport fahren.

Rubriklistenbild: © Armin Haß

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare