Kunterbuntes Familienprogramm in der Schützenhalle

Feuerwerk der guten Laune beim Kinderkarneval in Hesperinghausen

+
Kinderkarneval in Hesperinghausen.

„Bühne frei für den karnevalistischen Nachwuchs des Turn- und Sportvereins“, hieß es am Sonntag Nachmittag.

Diemelstadt-Hesperinghausen. Die jungen Akteure hatten ein kunterbuntes Programm auf die Beine gestellt, und der Vorsitzende Christoph Hillebrand konnte viele Kinder mit ihren Familien und Freunde des Kinderkarnevals in der Schützenhalle begrüßen.

 Durch das Programm führten Anna Sauter und Leonie Schröder und Tisch 1, der wieder mit von der Partie war, wurde von den Kindern lautstark begrüßt. Schwungvoll ging es dann auch gleich los mit dem Gardetanz der rot-weißen Funken, die akrobatisch über die Bühne wirbelten. 

Bei der kleinen Witz-Runde um einen Ofen, den guten Geschmack und ein ganz besonderes kleines grünes Bällchen ernteten die Akteure viele Lacher und ihre Darbietungen wurden mit Raketen von den Zuschauern belohnt. Vom Karnevalsverein aus Wrexen trat die Tanzgruppe um Captain Jack auf. 

Wenn Sherlock Holmes auf Cordula Grün trifft

Den Auftritt hatte Nadine Gemmecker mit den Jungs einstudiert. Die kleine Tanzgruppe eroberte mit dem „Lied über mich“ die Bühne, und in der Arztpraxis spielten sich heitere Szenen ab. In der Pause stand für alle ein großes Kuchebuffet bereit. 

Im Restaurant wurden die Gäste bestens von Oberkellner Rieke Henne bedient und Sherlock Holmes und Mister Watson stellten ihr kriminalistisches Gespür unter Beweis. Einen Gastauftritt hatten auch die Tanzbienchen & Butterflys aus Rhoden und Wrexen, die einen Remix Dance darboten. 

Beim Fliegerlied der großen Turngruppe und zum Tanz Cordula Grün hielt es die jungen Zuschauer nicht mehr auf ihren Plätzen, und sie tanzten vor der Bühne mit. Die Tänze der Funken und der Turngruppen hatte wieder Julia Dietrich eingeübt. Ein großartiges Bühnenbild bildete der Auftritt der musikalischen Grundschule Wrexen mit ihrem Musiklehrer Thomas Wieneke. 

Zu ihrem Lifemusik-Auftritt traten sie als Astronauten auf und hatten sogar eine Rakete mitgebracht. Den Abschluss des unterhaltsamen Nachmittags bildete das große Finale, bei dem alle Akteure mit Urkunden und Süßigkeiten belohnt wurden. (Von Petra Halbach)

Bildergalerie vom Kinderkarneval in Hesperinghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare