Stark vertreten im Ortsbeirat

Frauenpower für Dehausen

+
Ortsbeirat Dehausen, v.r.: Sebastian Fahle, Sarah Liese, Doris Heinemann, Ortsvorsteher Christian Schmidt, Stellvertreterin Nadine Müller, Patrick Heinemann, Helmut Schacht, Erster Stadtrat Dieter Oderwald und Bürgermeister Elmar Schröder. 

Frauen gestalten das Dorfleben in Dehausen in besonderem Maße mit.

Was anderswo kaum gelingt, ist in Dehausen geschafft worden. Der alte und neue Ortsvorsteher Christian Schmidt führt einen Ortsbeirat, der über mehr weibliche Vertreter verfügt als männliche. Stellvertretende Ortsvorsteherin ist Nadine Müller, Schriftführerin Doris Heinemann. Sarah Liese und Sebastian Vahle sind die weiteren Ortsbeiratsmitglieder im neuen Team. Als Dankeschön wurden die ehemaligen Ortsbeiratsmitglieder Helmut Schacht und Patrick Heinemann mit einem Gutschein von Ortsvorsteher Schmidt verabschiedet.Vor zahlreichen Bürgern berichtete Bürgermeister Elmar Schröder über die Breitbandinitiative und die aktuelle Situation der Flüchtlinge im Stadtgebiet. Mit drei Prozent der Bevölkerung sei Diemelstadt seiner Verpflichtung nachgekommen und habe mit dem starken Team der Ehrenamtlichen, der Kommission und der Flüchtlingskoordinatorin für ein gutes Miteinander zwischen Flüchtlingen und Einheimischen gesorgt, sagte der Rathauschef. Den hohen Frauenanteil im Ortsbeirat führte der Bürgermeister auf die Feste zurück, die im Dorf unter starker Beteiligung von Frauen organisiert und gefeiert wurden. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare