Nachbar alarmiert rechtzeitig die Feuerwehr

Garagenbrand in Wrexen verläuft glimpflich

Diemelstadt-Wrexen - Ein aufmerksamer Nachbar hat in der Nacht zum Montag größeren Schaden bei einem Garagenbrand in der Wrexer Rosenstraße verhindert. Auf dem Weg nach Hause bemerkte der Nachbar Brandgeruch und machte sich auf die Suche nach der Rauchquelle.

Als er den Qualm aus einem angelehnten Garagentor steigen sah, alarmierte er die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften aus Rhoden und Wrexen anrückte.

Unter Leitung von Stadtbrandinspektor Ulrich Volke konnte das Feuer rasch gelöscht werden. Der in der Garage abgestellte Pkw wurde nur gering in Mitleidenschaft gezogen, war aber total verrust.

Gebrannt hatten vor allem die in der Garage gelagerten Gerätschaften. Ein Benzinkanister und eine Gasflasche standen noch außerhalb des Gefahrenbereichs. Als Auslöser des Feuers wird ein technischer Defekt in der Nähe einer Steckdose vermutet. (es)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare