Sachschaden insgesamt 8000 Euro

Golf kracht in Helmighausen in geparkten BMW

Diemelstadt-Helmighausen. Mit seinem Volkswagen hat ein 54-Jähriger aus Diemelstadt einen geparkten BMW gerammt - dabei entstand ein Sachschaden von insgesamt 8000 Euro.

Wahrscheinlich führte Unachtsamkeit am frühen Samstagmorgen gegen 6.25 Uhr, zu einem Auffahrunfall in dem Diemelstädter Ortsteil Helmighausen. Nach Polizeiangaben war der 54-Jährige in seinem silberfarbenen Golf Plus auf der Neudorfer Straße in Richtung Westheim unterwegs gewesen, als er unvermittelt auf einen am Fahrbahnrand ordentlich abgestellten, silberfarbenen BMW eines 29-jährigen Mannes aus Marsberg auffuhr. Der Besitzer des BMWs befand sich zum Unfallzeitpunkt nicht im Pkw.

Selbst überrascht über den Aufprall informierte der VW-Fahrer die Polizeiwache in Bad Arolsen, die den Unfall protokollierten. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei folgende Angaben machen: An dem VW war in Frontbereich der Kühler, die Motorhaube und der rechte Kotflügel stark beschädigt worden, hier schätzt die Polizei den Sachschaden auf mindestens 4000 Euro.

An dem 3er BMW wurde das Heck durch den Zusammenstoß stark deformiert, der Sachschaden beläuft sich ebenfalls auf 4000 Euro. Alkohol oder Betäubungsmittel waren nicht Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Verletzt wurde der VW-Fahrer bei dem Crash nicht. (112-magazin.de)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion