Sanierung war günstiger als befürchtet

Gute Stube mit Trauzimmer: Rhoder Stadtkeller neu eingedeckt

+
Gut behütet sind Kirchturm und Stadtkeller: Das markante städtische Gebäude neben der Stadtkirche hat eine neue Dacheindeckung erhalten.   

Die Sanierungsarbeiten am Dach der Gaststätte „Stadtkeller“ sind abgeschlossen.

Diemelstadt-Rhoden– Das markante Gebäude am Kirchplatz in Rhoden gehört der Stadt Diemelstadt und beherbergte früher das Rathaus. Heute ist hier im Obergeschoss das Trauzimmer untergebracht. Im zweiten Obergeschoss lagert das Stadtarchiv.

Am Dach waren eine Reihe altersbedingter Schäden festgestellt worden, die in den vergangenen Wochen behoben wurden. Die ursprünglich befürchtete Erneuerung des kompletten Dachstuhls war zum Glück nicht nötig.

Nach einigen Ausbesserungsarbeiten am Holz wurde das Dach neu eingedeckt und die Fassade gestrichen. Statt der ursprünglich befürchteten 400 000 Euro wurden am Ende nur rund 85 000 Euro benötigt.

Dieser Betrag wurde zu 65 Prozent aus Mitteln des Förderprogramms städtebaulicher Denkmalschutz bezuschusst.

Nun stehen nur noch einzelne Restarbeiten aus, wie Bürgermeister Elmar Schröder im Rahmen der jüngsten Sitzung des Stadtparlamentes berichtete.   

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare