Hesperinghäuser Schützen verzichten auf eigenes Fest 

Helmighäuser Jubelfest auf 2021 verschoben

+
Ein Bild aus der jüngeren Geschichte: 150-Jahr-Feier der Schützen Helmighausen abgesagt. Foto: Armin Haß

Diemelstadt-Helmighausen – Der Schützenverein Helmighausen 1870 hat das Jubiläumsschützenfest abgesagt, das für die Zeit vom 24. bis 27. Juli geplant war. Grund ist die Corona-Pandemie. Ende Juli 2021 soll es nachgeholt werden.

Die Sorge um die Gesundheit der Mitglieder, Freunde und Gäste sowie die politischen Entscheidungen zur Durchführung größerer Veranstaltungen ließen ein Fest dieser Größe in diesem Jahr nicht zu, bedauert der Vorstand in einer Mitteilung.

Dank an Sponsoren

Erfreut sind due Helmighäuser jedoch über das Engagement der Sponsoren, die den Schützenverein bisher für das Gelingen des geplanten Jubiläumsschützenfestes finanziell unterstützt haben. Die Schützen hoffen, dass die Förderer den Verein im kommenden Jahr bei der Ausrichtung des Festes noch unterstützen werden.

Zur Vorbereitung ist bereits eine neue Vogelstange neben unserer Dorfhalle errichtet und eine neue Vereinsfahne in Arbeit. 

Neuer Termin

„In der Hoffnung, das Jubiläumsschützenfest im nächsten Jahr vom 23. bis 26. Juli nachfeiern zu können, bedanken wir uns hier ganz besonders bei dem Schützenverein 1869 Hesperinghausen für die Bereitschaft, das eigene Schützenfest im kommenden Jahr ausfallen zu lassen, um uns die Möglichkeit zu geben, das geplante Jubiläum Schützenfest an diesem Termin nachfeiern zu können“, erklärt der Vorstand weiter.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare