Dorfrocker und Black Barbies zu Gast:

Hesperinghäuser feiern ausgelassen ihren Kappenball - sehenswerte Bildergalerie

+
Tolle Stimmung beim Kappenball in Hesperinghausen.

Diemelstadt-Hesperinghausen. Beim Karneval in Rio kann die Stimmung auch nicht ausgelassener als beim Kappenball des TuS Hesperinghausen sein.

Zumal Moderator Trappatoni alias Siegfried Patzer es in diesem Jahr nicht beim singen, tanzen und moderieren beließ, sondern auch noch Bussis im weiblichen Publikum verteilte.

 Die Närrinnen in der vollbesetzten Schützenhalle dankten mit begeistertem Kreischen, das auch den Lustpumpen für ihre sportliche Bieryoga-Einlage zuteil wurde. 

Zuvor hatte Büttenrednerin Alina Garbes als Technikexpertin Hilde den närrischen Reigen eingeleitet, den die Black Barbies mit ihrem wilden Dschungeltanz, Die kühlen Blonden mit einem Frauenforum, die Feuerwehr per Musikquiz und die Dorfrocker fortsetzten. 

Narren und Gruppen aus den benachbarten Orten waren ebenfalls dabei. So brachte die Wrexer Prinzengarde zum Auftritt das regierende Prinzenpaar mit. 

Lothar Rosenkranz aus Giershagen bewies Alleinunterhalterqualitäten, bevor der Posaunenchor aus Helmighausen als größte Formation den Soundtrack zum Mitsingen lieferte und den „Karneval in Rio“ kurzerhand ins gastgebende Hesperinghausen umbenannte.

Fotoimpressionen vom Kappenball finden Sie in dieser Bildergalerie: Fotos

(Von Sandra Simshäuser)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare