Informationen für Nebenerwerbslandwirte in Landvolkshochschule Hardehausen

Bauern im Blickpunkt

+
Informationen für Nebenerwerbslandwirte der Region gibt es in der Landvolkshochschule Hardehausen.

Diemelstadt/Warburg. Informationen für alle Nebenerwerbslandwirte der Region bietet die Katholische Landvolkshochschule Hardehausen am 14. und 15. Januar an.

 Zu Beginn werden die aktuellen steuerrechtlichen Aspekte näher beleuchtet, die die Nebenerwerbslandwirte betreffen. Außerdem setzen die Teilnehmer sich mit der Frage der Wahrnehmung der Bauern in der Öffentlichkeit auseinander: „Wie werden wir als Landwirte verstanden, worauf kann im Gespräch mit den Verbrauchern geachtet werden?“

Am 15. Januar findet eine Diskussionsrunde zum Thema „Landwirtschaft und Verbraucher: Konsens möglich?!“ statt.

Weitere Informationen und Anmeldung: Kath. Landvolkshochschule Hardehausen, Abt-Overgaer-Str. 1, 34414 Warburg, 05642/9823-0, zentrale@lvh-hardehausen.de, www.lvh-hardehausen.de . (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare