Erlös aus Heringsbegraben gespendet

Karnevalisten fördern die Jugendfeuerwehr in Wrexen 

Spende überreicht: Jugendwartin Christina Scheele nimmt von Frank Budde von der Karnevalsgesellschaft den Scheck entgegen. 2. von rechts der stellvertretende Wehrführer Jonas Lihsmann und rechts Feuerwehrmann Mike Klein. Foto: Budde

Diemelstadt-Wrexen – Die Jugendfeuerwehr Wrexen freut sich über eine Spende von 382 Euro von der Karnevalsgesellschaft.

Anlässlich des traditionellen Heringsbegrabens am Aschermittwoch im Landhotel Kussmann, mit dem die Karnevalssession zu Grabe getragen wurde, gab es eine Sammlung. Frank Budde als Organisator überreichte die „Kollekte“ an Jugendwartin Christina Scheele, Stellvertreter Sebastian Weingart und den stellvertretenden Wehrführer Jonas Lihsmann.

Geld für Handschuhe

Die Spende wird für den Kauf von neuen Handschuhen für die Jungen und Mädchen genutzt.

Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Donnerstag um 18 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Wrexen zu ihren Übungsstunden.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare