1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Diemelstadt

Lastzug auf der A 44 in Diemelstadt in Flammen, Fahrer in Krankenhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Lastzug geriet auf der Autobahn 44 bei Wethen in Brand. Der Fahrer musste wegen einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus.
Ein Lastzug geriet auf der Autobahn 44 bei Wethen in Brand. Der Fahrer musste wegen einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. © Hessennews/TV

Zu einem Lkw-Brand wurden die Feuerwehren aus Diemelstadt und Warburg auf die Autobahn 44 bei Wethen alarmiert.

Diemelstadt-Wethen – Als sie am Montag kurz nach 19 Uhr eintrafen, standen die Zugmaschine und der vordere Teil des Auflieger in Flammen. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Die Feuerwehr konnte den hinteren Teil des LKW vor den Flammen schützen.

Das war als Gefahrgut geladen

Unter dem mit Stückgut beladener Anhänger war auch Gefahrgut. Der ebenfalls herbeigerufene Gefahrstoffzug der Feuerwehr Höxter konnte Entwarnung gebe, da nur geringe Mengen von Lösungsmittel geladen waren.

Der Lkw-Fahrer wurde bei den ersten Löschversuchen durch Rauchgase verletzt. Er kam in ein Krankenhaus nach Warburg.

Die Autobahn war in Fahrtrichtung Kassel für mehrere Stunden voll gesperrt.  red

Auch interessant

Kommentare