Aktiver Verein kümmert sich um Nachwuchsförderung

Lob vom Fußballbund für Hesperinghäuser Kicker

+
Ehrungen beim TuS Hesperinghausen: Einen DFB-Fördergutschein übergabe Kreisjugendwart Joachim Schmolt (links) an Yannick Halbach (2. von links) und Pascal Vogel (3.v.l.). Rechts Vorsitzender Walter Fischer.

Diemelstadt-Hesperinghausen. Der TuS Hesperinghausen bekam bei seiner Weihnachtsfeier einen Gutschein über DFB-Fördermittel überreicht und ehrte treue Mitglieder.

Die Weihnachtsfeier bot einen glanzvollen Rahmen für die Übergabe des Qualifizierungsgutscheins durch den Kreisjugendwart Joachim Schmolt, zugleich Mitglied im Verbandsausschuss für Qualifizierung und Vereinsentwicklung.

Der Verbandsausschuss für Qualifizierung und Vereinsentwicklung des Hessischen Fußball-Verbandes bietet seit vielen Jahren Jungtrainer(innen)ausbildungen an, die durch das „DFB-Förderprogramm Ausbildung junger Menschen“ bezuschusst werden.

Als Förderung bekommen die Vereine Qualifizierungsgutscheine, die direkt an die Vereine ausgezahlt werden. Da jedoch nicht ausreichend Fördermittel zur Verfügung stehen, wurden die Vereine belohnt, von denen mindestens drei Teilnehmer, die bereits eine aktive Tätigkeit mit einer Mannschaft ausüben, an einer Ausbildung teilgenommen haben.

Ehrungen beim TuS Hesperinghausen, von links: 2. Vorsitzender Jürgen Groß, Martin Hollenstein, Ludwig Bender, Markus Groß, Christiane Glahn, Walter Glahn, Heike Groß (stellvertretend für ihr Tochter Julia), Carsten Volke, Ulrike Römer, Vitus Garbes, Karl-Heinz Schwicker, Roland Lamotte, Kurt Römer und Vorsitzender Walter Fischer.

Diese Voraussetzungen wurden durch die TuS-Mitglieder Yannick Halbach (Trainer der I. Fußballmannschaft), Pascal Vogel (Betreuer der II. Fußballmannschaft) und Steffen Schröder (Trainer der I. Fußballmannschaft bis 2017) erfüllt, sodass der Sportverein mit einem Gutschein in Höhe von 600 Euro belohnt wurde.

Bei der Feier wurden verdiente Vereinsmitglieder geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft konnte der Vorsitzende Walter Fischer Vitus Garbes, Christiane und Walter Glahn, Julia und Markus Groß, Martin Hollenstein sowie Carsten Volke ehren.

Seit 40 Jahren ist Harald Fischer Vereinsmitglied. Roland Lamotte und Ulrike Römer gehören dem Verein seit 50 Jahren an. Und für 65 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Kurt Römer, Ludwig Bender und Karl-Heinz Schwicker geehrt.

Zuvor hatte der Shanty-Chor mit seinen Liedern eine weihnachtliche Stimmung verbreitet und gemeinsam mit den Feiernden das Lied „Oh, du fröhliche“ angestimmt.

Die Gäste konnten sich am kostenlosen Buffet stärken. Anschließend wurden bei der großen Tombola wertvolle Sach- und Geldpreise verlost, die von den Sponsoren des Vereins gestiftet worden waren. Musikalisch klang der Abend mit Tanz aus. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare