Veranstaltungsarena mit Leader-Mitteln angeschafft

Mobile Bühne, Festzelt und WC-Wagen für Diemelstädter Vereine

Ein barrierefreier Toilettenwagen ist Teil der Diemelstädter Veranstaltungsarena: Unser Bild zeigt Bürgermeister Elmar Schröder (Bildmitte) mit den Mitgliedern des Magistrates (von links): Erster Stadtrat Dieter Oderwald sowie die Stadträte Malte Gerke, Anne Mitschulat und Bernd Lotze). Mit dabei die Mitarbeiter des Diemelstädter Rathauses Claus Wetekam, Eckard Bodenhausen und Jörg Vahle (von rechts). Foto: pr

Diemelstadt. Die „Mobile Veranstaltungsarena“ für Diemelstadt ist ausgeliefert worden. Zu dem aus dem Leader-Programm finanzierten „Paket“ zählen eine rollende Bühne mit Ton- und Stromtechnik, ein barrierefreier Toilettenwagen und ein Festzelt.

Die „Mobile Veranstaltungsarena“ bietet den Vereinen und Verbänden die Möglichkeit, mit geringem organisatorischen und finanziellen Aufwand Veranstaltungen unter freiem Himmel anzubieten, wenn sanitäre Anlagen und Stromanschlüsse nicht vorhanden sind oder eine Bühne benötigt wird. 

Geringe Gebühr

Die kompakte und leicht zu transportierende „Veranstaltungsarena“ wird gegen eine geringe Aufwandsentschädigung vermietet.

Der Magistrat hat die Anschaffung im Frühjahr beschlossen. Die mobile Lautsprecheranlage und das Festzelt wurden schon beim Viehmarkt in Rhoden eingesetzt. Der zuletzt ausgelieferte Toilettenwagen kam am Reformationstag zum Einsatz. 

Für 55 000 Euro angeschafft

WC-Wagen, Bühne und Zelt sind für 55 000 Euro angeschafft worden, aus dem Leader-Programm fließen als Zuschuss 65 Prozent der Summe. 

Der Toilettenwagen verfügt im barrierefreien Abschnitt über eine Wickelstelle und eine Brause. Warmes Wasser wird aus einem Boiler geliefert, der auch über ein Stromaggregat betrieben werden kann.

Bestellung im Rathaus

Die Vereinsvertreter können die Teile nach der Bestellung im Rathaus am Bauhof abholen und bekommen zunächst eine Einweisung. Das komplette Paket können die Vereine für 100 Euro bei der Stadt mieten. An Privatleute und Firmen wird die Mobile Veranstaltungsarena nicht vermietet. 

Kaution zahlen

Auch einzelne Bestandteile können genutzt werden. Den WC-Wagen gibt es für 50 Euro plus 100 Euro Kaution, die nach sauberer Rückgabe des Fahrzeugs zurückgezahlt wird. 

Weitere Informationen gibt es im Rathaus in Rhoden unter den Rufnummern 05694 / 979822 (Claus Wetekam) oder 05694 7 979825 (Corinna Thulke). Dort kann die mobile Veranstaltungsarena gemietet werden. (cw/ah)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare