Hier können Insekten Eier ablegen

Hesperinghausen: Neues Insektenhotel am Sauerlandblick

Der Ortsbeirat Hesperinghausen hat ein neues Insektenhotel gebaut und am Ortsrand aufgestellt.
+
Der Ortsbeirat Hesperinghausen hat ein neues Insektenhotel gebaut und am Ortsrand aufgestellt.

Nachdem der Ortsbeirat Hesperinghausen die Relaxbank mit dem „Fensterblick ins Sauerland“ errichtet hat, gab es viele positive Rückmeldungen aus der Bevölkerung. Schnell wurde festgestellt, dass das Gelände noch mehr hergibt. So entstand die Idee, ein XXL-Insektenhotel zu bauen.

Diemelst-Hesperinghausen - Bei Wanderungen und Radtouren in der Umgebung wurden andere Insektenhotels begutachtet und Ideen eingeholt. Schließlich entschied man sich, ein Hotel in der rustikalen Version zu errichten.

Die Suche nach alten Eichenbalken gestaltete sich schwierig. Man wurde bei der Brauerei Westheim fündig, die die Eichenbohlen für den Bau spendete. Nun wurde Abend für Abend gesägt, gehämmert und geschraubt, bis ein einzigartiges Hotel hergestellt war.

Ein perfektes Zuhause für Insekten

Am Fuß des Hotels wurden Steine aus dem Wald verwendet, die Löcher haben und so den Insekten auch ein Zuhause bieten. Dieses Holen der Steine wird für alle Beteiligten in Erinnerung bleiben, da die schweren Stücke mehrere hundert Meter aus dem tiefsten Wald geborgen wurden und es eine echte Quälerei war sie zum Fahrzeug zu bringen. Die dabei benutzte Schubkarre überlebte den Einsatz nicht.

Aber jetzt war das Insektenhotel fertiggestellt und es wurden schon einige Insekten beim Anflug beobachtet. Um dieses schöne Fleckchen Erde noch zu perfektionieren, spendete Ortsbeiratsmitglied Reimund Luckey eine Holzbank mit Tisch, sodass Besucher dort nun bequem Rast machen und ein Picknick einnehmen können.

Auch die Stadt Diemelstadt beteiligte sich am Projekt und stellte passend einen Holzmülleimer zu Verfügung. Nun ist das Bild perfekt und alle Beteiligten sind sich einig, dass ein Highlight für Hesperinghausen entstanden ist.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare