Polizei bittet um Zeugenhinweise

Neun Heidschnucken von Rhoder Weide gestohlen

Heidschnuckenherde: Die Heidschnuckenherden sind ein Markenzeichen der Heidelandschaften.
+
Heidschnuckenherde: Neun Heidschnucken wurden von einer eingezäunten Weide bei Rhoden gestohlen. (Symbolfoto)

Unbekannte haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mehrere Schafe von einer Weide am Ortsrand von Rhoden gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Diemelstadt-Rhoden - Die Täter gelangten auf die Weide bei dem Anwesen Steinmühle, unweit der Auffahrt zur Autobahn A 44. Dort stahlen sie von der mit einem Elektrozaun gesicherten Weide insgesamt neun Schafe. Dabei handelt es sich um Heidschnucken, ein Zuchtbock, vier Muttertiere und vier Jungtiere. Alle haben braunes Fell. Den Schaden schätzten die Polizisten auf etwa 1000 Euro.

Die Polizei Bad Arolsen geht davon aus, dass die gestohlenen Tiere mit einem Fahrzeug abtransportiert wurden und erhofft sich Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel. 05691-97990.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare