Feuerwehr befreite einen Insassen

Rhoden: Autos kollidieren frontal - zwei Verletzte

+
Unfall am Samstagvormittag bei Rhoden: Zwei Autos sind frontal kollidiert - zwei Insassen wurden verletzt.

Bei einer Frontalkollision auf der B252 bei Diemelstadt-Rhoden sind am Samstag zwei Personen verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 11 Uhr auf der B252 bei Diemelstadt-Rhoden im Kreuzungsbereich. Zwei Autos sind in der Kreuzung offenbar frontal zusammengestoßen. 

Alarmiert war die Feuerwehr zu einem Eisnatz mit brennendenm Auto, das bewahrheitete sich vor Ort aber nicht. Doch ein Fahrzeuginsasse war im Wagen eingeschlossen und wurde von den Einsatzkräften befreit. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle wurden beide Verletzte in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. 

B252 während des Einsatzes voll gesperrt

Vor Ort war die Feuerwehr Rhoden mit insgesamt 16 Einsatzkräften. Die Feuerwehrleute sperrten die Unfallstelle ab, nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf und regelten den Verkehr. Die B252 war während des gesamten Einsatzes voll gesperrt. (mit HessennewsTV)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion