Schauleiterin Ute Ermentraudt nach zwölf Jahren auf neuem Posten in Landwirtschaftsverwaltung

Mit Diemelstädter Tierzüchtern vertraut

+
Rhoder Tierschauleiterin Ute Ermentraudt (dritte von rechts) verabschiedet: Unser Bild zeigt sie mit Corinna Thulke, Martina Bolte-Mrosek und Bürgermeister Elmar Schröder von der Stadt Diemelstadt, Christopher Paul, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) Marburg, und Heiko Kurth, LLH Witzenhausen.

Diemelstadt. Den Tierzüchtern in der Region ist sie vertraut. Nach zwölf Jahren als Leiterin der Rhoder Bezirkstierschau wurde Ute Ermentraudt verabschiedet. Grund ist eine Umstruktierung des Verantwortungsbereiches des Landesbetriebes Landwirtschaft Hessen (LLH).  

Als Nachfolger ist Heiko Kurth vom LLH Witzenhausen benannt worden, der sich bereits bei einem Ortstermin das Viehmarktsareal angesehen hat. Bürgermeister Elmar Schröder hob Ihre fachkundigen Kommentare und Bewertungen hervor, mit denen auch ein Laienpublikum angesprochen werden konnte. 

Neues Aufgabengebiet

Doch nun steht sie für die Schauleitung nicht mehr zur Verfügung. Aufgrund der Umstrukturierung hat sie ein anderes Aufgabengebiet bekommen und ist somit nicht mehr für die regionalen Tierschauen zuständig. 

Als Dankeschön für die gute Zusammenarbeit bekam sie von Bürgermeister Elmar Schröder sowie den zuständigen Sachbearbeiterinnen Martina Bolte-Mrosek und Corinna Thulke einen Blumenstrauß überreicht. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare