Start in die neue Freibad-Saison

Rhoder Schwimmbadfreunde wollen das Förderprogramm des Landes anzapfen

+
Mit Ofenkuchen-Verkauf und ähnlichen geselligen Aktionen finanziert der Freibadverein Rhoden den Betrieb des Walmebades.

Diemelstadt-Rhoden. Der Trägerverein für das Walmebad in Rhoden blickt trotz eines verregneten Sommers auf eine erfolgreiche Saison zurück und hofft nun auf einen sonnigen Sommer. Die Freibadsaison in Rhoden startet am 26. Mai.

Vorsitzender Helmut Butterweck berichtete vor rund 70 Mitgliedern, Freunden und Unterstützern bei der Jahreshauptversammlung, dass der Verein nach wie vor sämtliche Kosten, für die Erhaltung, Pflege und den Betrieb des Freibades. Damit verbunden seien der Aufwand für Personal, Energie, Wasseraufbereitung, Instandsetzung und Neubau. 

Dass im vergangenen Jahr alle Kosten gedeckt werden konnten, lag zum großen Teil an dem guten Besuch der Veranstaltungen wie Muttertags-Brunch, Italienische Nacht, Viehmarkts-Cafe, Kartoffelfest und Reformationsfest und den zahlreichen Spenden. 

Butterweck dankte allen Unterstützern, die mitgeholfen haben, das Walmebad in 2017 zu erhalten und zu betreiben. Er gab einen Ausblick auf das sich in Vorbereitung befindliche Förderprogramm des Landes Hessen. 

Wie können Freibad-Vereine künftig ihre Becken sanieren?

Damit soll eine Möglichkeit geschaffen werden, neben den Kommunen auch die Betreibervereine von Freibädern zu unterstützen. Wenn es sich dabei allerdings um ein „Co-Finanzierungsmodell“ handeln sollte, dann werde es für die Betreibervereine in unserem Landkreis nicht nutzbar sein, so Butterweck, denn kein Verein im Netzwerk verfüge über die finanzielle Ausstattung um dann Mittel zu beantragen. 

Butterweck appellierte an die Mitglieder der im Landtag vertretenen Parteien, mit ihren Abgeordneten über dieses Problem zu sprechen, damit es kein Flop für die Betreibervereine wird. Die Planung für die Saison 2018 laufen auf vollen Touren. 

Wenn keine unerwarteten Schäden auftreten, sei die Saison gesichert. Mit der Reinigung des Beckens wurde bereits begonnen. Die nächsten Arbeitseinsätze finden in den kommenden Wochen statt, und werden wie gewohnt in den Teams angekündigt. Helfende Hände sind immer willkommen. In diesem Jahr steht mit den Kreis-Seniorentagen vom 16. bis 20. April ein zusätzlicher Termin im Walmebad-Kalender. 

Was planen die Rhoder Freibadfreunde in diesem Sommer?

Der Verein übernimmt, gemeinsam mit dem Ortsbeirat Rhoden, die Ausrichtung der Kreis-Seniorentage in der Stadthalle Rhoden.. Dafür haben sich in den vergangenen Wochen bereits zahlreiche Helferinnen und Helfer beim Vorstand gemeldet. 

„Wir sind zuversichtlich einen festlichen Rahmen für die erwarteten rund 3000 Gäste zu schaffen“, so Butterweck.

 Außerdem sind in der neuen Saison diese Veranstaltungen geplant: 13. Mai Saison-Start mit Gottesdienst und Muttertags-Brunch, 26. Mai Eröffnung Badebetrieb, 26. Mai und 27. Mai Hoffest Christian Gröticke, Neudorf mit Ofenkuchen-Stand, 22. Juni Italienische Nacht im Walmebad, 2. September Abschwimmen , 8. und 9. September Viehmarkts-Cafe im Walmebad, 14. Oktober Kartoffelfest im Walmebad. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare