Es werden noch Teams für das Spiel "Schlag den (Ortsbei)rat" gesucht

Rhoder Viehmarkt mit Tierschau, Live-Musik und zwei Festzügen

+
Die Viehmarktskommission mit den neuen plakaten: (von rechts) Jürgen Pawelzig, Nicole Seibel, Jochen Galonska, Bernd Flamme, Oliver Klaus, Carsten Gutschank, Richard Claus und Elmar Schröder. 

Diemelstadt-Rhoden. Für den 430. Rhoder Kram- und Viehmarkt vom 6. bis 8. September bereiten Viehmarktskommission und Stadtverwaltung ein attraktives Programm vor.

Traditionell wird der Markt am Freitag mit einem Platzkonzert des Musikvereins Scherfede, einem bunten Festzug durch die Stadt und einer großen Eröffnungsfeier in der Stadthalle eröffnet. Anmeldungen für den Festzug nimmt die Stadtverwaltung gerne entgegen. Nach dem Festzug spielen die Scherfeder Dorfmusikanten und anschließend die Partyband CTB in der Stadthalle.

Zur Tierschau am Samstagmorgen „Unter den Eichen“ wurden bereits rund 250 Schafe, Zeigen und Rinder angemeldet. Bei einer Ausstellung landwirtschaftlicher Geräte, Traktoren und Maschinen, beim neu eingeführten „Kuh-Lotto“ und zahlreichen Attraktionen für Kinder gibt es eine Menge zu entdecken.

Der Vereinswettbewerb „Schlag den (Ortsbei)Rat“ startet um 14 Uhr mit Gruppenspiele.

Am Samstagabend steigt eine große „Mallorca-Party“ in der Stadthalle. Neben Cocktails und „Malle-Hits“ tritt Starlet Carolina auf, mit der auch ein Shooting und eine Autogrammstunde geplant ist. Viele werden sie als Miss Germany 2013, aus der Serie 50667 Köln oder durch ihren Song „Inselkind“ kennen.

Der Sonntag mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in der Stadthalle und einem Frühschoppen eröffnet. Die Auslosung der Viehmarktslotterie und der Versteigerung von Koffern, die bei der Deutschen Bahn vergessen wurden, zu einem weiteren Fest-Höhepunkt.

Außerdem wird der Festzug vom Freitag wiederholt. Eine DJ-Party mit DJ Sventastic ab 17 Uhr rundet den Sonntag ab.

Wer sich für die Teilnahme am Festzug oder den Wettbewerb „Schlag den (Ortsbei-) Rat“ anmelden möchte, sollte sich bei der Stadtverwaltung im Rhoder Rathaus unter Telefon 05694/979811.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare