Autoknacker ohne große Beute

Schon wieder Sprinter aufgebrochen, diesmal in Orpethal

+
Symbolbild: Schon wieder Sprinter aufgebrochen, diesmal in Orpethal.

Diemelstadt-Orpethal.  In der Nacht zum Freitag wurde in der Mühlenstraße ein blauer Mercedes Sprinter aufgebrochen und daraus ein Garmin Navigationsgerät sowie eine schwarze Arbeitsjacke mit MAN-Aufschrift entwendet.

Ziel der Täter war aber ein anderes, sie wollten Werkzeug aus dem Laderaum entwenden. Das wusste der Fahrzeugnutzer aber zu verhindern. Nach den Berichten über vermehrte Sprinter-Aufbrüche in Nordwaldeck hatte er seinen Wagen rückwärts in seiner Hofeinfahrt abgestellt, so dass die Hecktüren nicht mehr zu öffnen waren. 

Als dann die Autoknacker gegen 3 Uhr zuschlugen, konnten sie die Hecktüren nur wenige Zentimeter öffnen. So mussten die Diebe ohne die hochwertige Reparaturwerkzeuge auf der Ladefläche abziehen.

 Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare