Polizei ermittelt wegen Unfallflucht 

Schwarzen VW Golf in Rhoden stark beschädigt

+
Unfallflucht in Rhoden . Foto: Armin Haß

Diemelstadt-Rhoden In der Straße  Hundepfuhl  in Rhoden  ereignete sich in der Nacht auf Sonntag eine Unfallflucht.

Gegen 2 Uhr parkte ein 29-Jähriger seinen schwarzen VW Golf in Höhe der Hausnummer 4 am rechten Fahrbahnrand. Als der Mann um 3.50 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er starke Beschädigungen an der Front des VW fest.

Verursacher fährt davon

Vom Unfallverursacher fehlte derweil jede Spur. Er hatte sich, ohne seinen Pflichten nachzukommen, nach der Kollision vom Unfallort entfernt. Den Sachschaden am VW schätzen die Beamten der Polizeistation  Bad Arolsen auf etwa 1000 Euro.

Hinweise zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug, nimmt die Polizeistation Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/97990 entgegen. (112-magazin)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion