Neuer Kalender und Kurs für dreidimensionales Drucken 

So modern ist das neue Programm wie beim Heimatverein Wrexen

+
Neuer Kalender des Heimatvereins mit historischen Aufnahmen von Wrexen.

Diemelstadt-Wrexen. Die Geschichtswerkstatt im Heimat- und Verkehrsverein Wrexen  hat     einen neuen Bildkalender "Historisches aus Wrexen" für 2019 zusammengestellt. Was der Verein sonst noch plant, gibt der neue Terminkalender wieder.

Der neue Kalender ist für 16 Euro ab sofort in Wrexen erhältlich im Diemelkiosk bei Frau Niering, Wrexen, Orpethaler Str. 13, und im Edeka-Markt   Lars Diederich an der Klappstraße  und im Treffpunkt des Vereins an der Ramser Straße.

Die Faszination 3D-Druck können Besucher eines Kurses beim Heimat- und Verkehrsverein Wrexen erleben. „Bei der Entstehung eines komplexen Bauteils dabei zu sein, dieses Schicht für Schicht mit den eigenen Augen sehen zu können, ist schon ein großartiges Erlebnis“, verspricht Vorsitzender Dr. Hans-Jürgen Römer. 

Statuen, Designerstücke und Bauteile werden mit dieser Methode bereits in der Industrie produziert. Der Heimat- und Verkehrsvereins Wrexen bietet nun den kostenlosen Workshop für den 3-D-Druck an, bei dem die Teilnehmer eigene Ojekte herstellen können.

 Wer Interesse hat, kommt zur Informationsveranstaltung am Donnerstag, 22. November, um 17 Uhr in den Treffpunkt, Ramser Str. 1. 

Wanderungen rund um Wrexen mit Hermann Angern finden jeweils am dritten Mittwoch im Monat um 14 Uhr ab Gasthaus Scheffer statt.

 Sprechstunden des HVV im Treffpunkt jeweils montags und donnerstags von 11 bis 12 Uhr. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare