Feuerwehr zu 32 Einsätzen alarmiert

Starke Truppe hält in Wrexen das ganze Jahr den Brandschutz aufrecht 

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Wrexen. Von links: Wehrführer Manuel Mangold, Friedrich Oeckei, Dietmar Bannasch, Pascal Mösta, Benedikt Wistuba, Sebastian Weingart, Mike Klein, Christina Scheele, Brian Thurian, Benedikt Jäkel, Andreas Lihsmann, Bernd Sinemus, Dieter Oderwald, stelvertretender Stadtbrandinspektor Jörn Ständecke, stellvertretender Wehrführer Jonas Lihsmann, Franz Stöhr und der Diemelstädter Stadtbrandinspektor Volker Weymann. Foto: Lihsmann

Diemelstadt-Wrexen - Auf 32 Einsätze blickte Wehrführer Manuel Mangold bei der Jahreshauptversammlung zurück. Das bedeute einen Leichten Anstieg, größter Einsatz war der vor einem Jahr auf dem Gelände der Spedition Varlemann.

Höhepunkt war der Stadtfeuerwehrtag im Juni zum 50. Jubiläum der Jugendfeuerwehr. Bei den Wettkämpfen erreichte die Einsatzabteilung mit einer Gruppe den sechsten Platz.

Zuwachs bei Jugendwehr

Zwei neue Kameraden, Martin Raböse und Julien Honke, verstärken nun die Feuerwehr. Jugendwart Sebastian Weingart berichtete, dass die Zahl der Mitglieder von sieben auf 13 gestiegen sei. Platz sechs errang die Gruppe beim Wettkampf um den Stadtpokal der Jugendfeuerwehren.

Die Jugendlichen nahmen am Kreisjugendzeltlager im Bioenergiepark Bad Arolsen teil. Zudem sammelten sie die ausgedienten Weihnachtsbäume ein und verteilten die Wertstoffsäcke. Bei den Vorstandswahlen wurden Manuel Mangold als Wehrführer, Jonas Lihsmann als sein Stellvertreter, Pascal Mösta als Kassierer und Benedikt Jäkel als Beisitzer wiedergewählt.

Posten neu besetzt

Christina Scheele wurde zur Jugendwartin berufen. Sebastian Weingart ist nun ihr Stellvertreter. Andreas Lihsmann übernimmt den Posten von Schriftführer Markus Römer. Benedikt Wistuba tritt die Nachfolge von Beisitzer Mike Klein an. Franz Stöhr übernimmt den Posten des Sprechers der Ehren- und Altersabteilung von Heinrich Bannasch.

Befördert wurden: Benedikt Wistuba und Brian Thurian zum Oberfeuerwehrmann sowie Mike Klein zum Oberlöschmeister

Ehrungen: Sebastian Weingart wurde für zehn Jahre, Bernd Sinemus für 35, Dietmar Bannasch für 40 und Friedrich Oeckei für 50 Jahre Treue ausgezeichnet.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare