Vorstandsteam um fünf Beisitzer verstärkt

TuS Wrexen voller Elan am Start

+
Der TuS Wrexen muss zwar auch in Zukunft ohne Vorsitzenden auskommen. Dafür aber wurde das Vorstandsteam  um fünf Beisitzer verstärkt: Carolina Dey, Sebastian Grieneisen, Jacqueline Ramus, Michael Wetekam und Viola Wetekam werden künftig kräftig mit anpacken.

Auf ein gelungenes Jubiläumsjahr mit Festwochenende und vielen schönen Veranstaltungen blickte der TuS Wrexen 1894 bei der Jahreshauptversammlung am Sonnabend zurück. Ein neues Vereinslogo, die Zusammenarbeit mit befreundeten Vereinen und viele schöne Erinnerungen sind zurückgeblieben von den Jubiläumsfeierlichkeiten.

Diemelstadt-Wrexen. Manchmal sei es aber auch „schon hart“ gewesen, resümierte Brigitte Runte. Die ehemalige Vorsitzende hatte sich im vergangenen Jahr nicht mehr zur Wahl gestellt. Ihr umfangreicher Jahresbericht zeigte aber, dass sie nach wie vor den Vorstand mit Rat und Tat unterstützt.

Besonders die Arbeiten zur Sportplatzsanierung nach dem Dürresommer 2018 und Renovierungen im Gerätehaus hielten die Mitglieder auf Trab. Der Imagefilm, der bei der WLZ-Sommertour entstanden ist, bereitet allen viel Freude und stellt weit gestreute Vereinswerbung auf Youtube dar.

Im laufenden Betrieb freute sich Christine Drolshagen über den guten Besuch der Kinder-Turngruppen, Zuwachs bei den Gymnastikfrauen und erinnerte an das tolle Spiel ohne Grenzen, das die Badmintongruppe beim Jubiläumsfest veranstaltet hatte. Sie dankte den Übungsleitern, auch in den emsigen Gruppen der Aerobic- und Funktionsgymnastik, sowie bei den Prellball- und Gymnastikmännern.

Berichten aus Sportabteilungen

Die Radfahrgruppe trifft sich ab April wieder Mittwochs für gemeinsame Touren. Der nächste Sportabzeichentag ist am 26. September. Wer da nicht kann, ist aber nicht von der Teilnahme ausgeschlossen, die Ergebnisse werden fortlaufend notiert. Sportschützen-Obmann Bernd Leschinski berichtet von gesteigerten Auflagen, mit denen die Sparte zu tun hat. Die Schützen haben Spaß an ihrem Sport und würden sich über Zuwachs in der Abteilung freuen.

Die Nachwuchskicker spielen in Gemeinschaften mit den Vereinen in Scherfede, Rimbeck und Bonenburg. Rainer Varlemann konnte von 17 Kindern in der F-Jugend berichten, sämtlich aus Wrexen. Die Klasse der B-Jugendlichen kann derzeit keine eigene Mannschaft stellen und die Fußballer spielen in der A-Jugend mit. Dort gibt es jetzt zwei Mannschaften, die in Scherfede trainieren.

Spielgemeinschaft hat sich bewährt

Als „großen Erfolg“ bezeichnete der Spartenleiter Jugendfußball das Junioren-Hallenturnier, das in 2021 wieder stattfinden soll. Die beiden Seniorenmannschaften haben die zurückliegende Runde laut Andre Uthoff gut abgeschlossen. Alle anvisierten Ziele wurden erreicht, dafür dankte Uthoff dem ehemaligen Trainer, Dominik Klaus, sowie dem neuen Trainer, Karl Schröder aus Scherfede. Letzerer betonte die Bedeutung der Spielgemeinschaft und mahnte eine bessere Trainingsbeteiligung an.

Das Vorstandsteam wurde bei der Wahl am Wochenende um diese fünf Beisitzer verstärkt: Carolina Dey, Sebastian Grieneisen, Jacqueline Ramus, Michael Wetekam und Viola Wetekam werden künftig kräftig mit anpacken.

Ehrungen und Sportabzeichen

Dankbar erwies sich der TuS Wrexen seinen Jubilaren. Der 498 Mitglieder starke Verein nutzte die Jahreshauptversammlung im Landhotel Kussmann für Ehrungen langjähriger Mitglieder und erfolgreicher Sportler: Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Sabrina König, Björn Wetekam und Michael Wetekam ausgezeichnet. Auf 40 Jahre Vereinstreue können stolz sein: Ursula Henke, Christel Jäkel, Jörn Jäkel, Renate Ramus, Daniela Rüsing, Wim Sieke, Martin Sterzel, Martin Thonemann, Uwe Varlemann und Ingrid Weinhold.

Die Übungen für das Sportabzeichen 2019 absolvierten folgende Wrexer Sportler: Michael Ahls, Dietmar Baltes, Maria Berger, Eva Diederich, Christine Drolshagen, Brigitte Runte, Rainer Runte, Andreas Schulze, Kerstin Vitz, Viola Wetekam, Geschäftsführer Björn Wetekam und Manuel Mangold. Auch neun Kinder sind dank des Engagements der TuS-Abzeichenbeauftragten jetzt stolze Träger des Sportabzeichens: Nico Baltes, Emelie Baltes, Nina Diederich, Jule Diederich, Maja Diederich, Finn Drolshagen, Madeleine Nüse, Lisa Röling und Rosalie Wetekam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare