Wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich

Peter Schultz aus Rhoden (rechts) hat ein Buch über den Fußballer Ansgar Brinkmann (links) geschrieben.

Zu einer Autorenlesung aus einem Fußball-Bestseller lädt die Brauerei Westheim am Freitag, 23. März, ein.

Der aus Rhoden stammende WDR-Journalist und frühere WLZ-Mitarbeiter Peter Schultz hat zusammen mit dem Profifußballer Ansgar Brinkmann das Buch geschrieben „Wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich“.

Im Fasskeller der familiengeführten Privatbrauerei geben Autor Peter Schultz und der weiße Brasilianer Insiderwissen aus der Welt der Bundesliga preis. Da kennt sich Ansgar Brinkmann bestens aus: 16 Vereine hat er in seiner 20-jährigen Profikarriere hautnah kennengelernt und dabei so einiges erlebt.

Um 20 Uhr beginnt die Lesung. Einlass ist bereits ab 19 Uhr und wer eines der Tickets zum Preis von 13 Euro ergattern konnte, darf sich neben einer wirklich köstlichen Lesung auch noch auf eine Westheimer Bierspezialität freuen, die im Eintrittspreis bereits enthalten ist.

Insofern garantiert neben Peter Schultz und Ansgar Brinkmann auch der Veranstaltungsort im Fasskeller der Brauerei, dass es ganz sicher keine trockene Lesung wird.

Restkarten sind im Vorverkauf erhältlich im Marsberger Marktkauf, im Rhoder Stadtladen sowie im Ritzenhoff Factory Outlet in Westheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare