Schützen rufen am Wochenende zur Beflaggung auf

Wrexer Schützenkönig geht in die Verlängerung

Ihre Regentschaft wurde um zwei weitere Jahre verlängert: das Schützenkönigspaar von Wrexen, Rainer und Silvia Rabe, mit Hofstaat.
+
Ihre Regentschaft wurde um zwei weitere Jahre verlängert: das Schützenkönigspaar von Wrexen, Rainer und Silvia Rabe, mit Hofstaat.

Die Schützengesellschaft erinnert am Freitag, 16. Juli, mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal daran, dass eigentlich an diesem Wochenende Schützenfest gefeiert werden sollte.

Diemelstadt-Wrexen - Wie viele andere Veranstaltungen in den vergangenen Monaten sei aber auch das traditionelle Wrexer Schützenfest der Pandemie zum Opfer gefallen, bedauert Vorsitzender Lars Köcher und fügt hinzu: „Gleichzeitig richten wir aber unseren Blick voraus auf das Jahr 2023 und hoffen, dass wir dann vom 14. Juli bis zum 17. Juli unser Schützenfest feiern werden.“

Um dennoch ein wenig Schützenfeststimmung aufkommen zu lassen, ruft der Verein alle Wrexer auf, vom 16. bis 19. Juli ihre Häuser Flaggen zu schmücken.

Köcher verspricht: „Am Samstag soll jede Flagge mit einem kleinen Dankeschön der Schützengilde belohnt werden. Hier zählt wirklich jede Fahne, die wir sehen können und an das ausgefallene Schützenfest erinnert. Zudem werden wir an verschiedenen Orten mit dem Spielmannszug Wrexen auf unseren neuen Termin aufmerksam machen. Vielleicht feiert ihr dann euer eigenes kleines Schützenfest im kleinen Kreis mit dem gebotenen Abstand und freut euch schon jetzt auf 2023.“

Schließlich übermittelt Vorsitzender Lars Köcher die Grüße des geschäftsführenden und militärischen Vorstandes sowie des Königspaares Rainer und Silvia Rabe mit Hofstaat.

Das Königspaar habe sich bereit erklärt, die Schützengilde für zwei weitere Jahre zu vertreten. Damit kommen sie auf eine der längsten Regentschaften der jüngeren Vereinsgeschichte.  (Elmar Schulten)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare