Wendemanöver im Gewerbegebiet Wrexer Teich

Zeugen gesucht: Unfallflucht mit Sattelzug in Diemelstadt

+
Eine ungewöhnliche Unfallflucht melden die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen: Gesucht wird der Fahrer eines Sattelzugs mit blauer Plane.

DIEMELSTADT. Eine ungewöhnliche Unfallflucht melden die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen: Gesucht wird der Fahrer eines Sattelzugs mit blauer Plane.

Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend um 19.18 Uhr, im Gewerbegebiet Wrexer Teich. Nach Angaben der Polizei rangierte der Fahrer eines Sattelzuges auf dem Parkplatz bei der Shell-Tankstelle, um an einem parkenden Lkw der Marke Mercedes vorbeizufahren und dann in einem Wendemanöver in Richtung Bundesstraße zu gelangen. Dabei schwenkte der Auflieger aus, versetzte den geparkten Lkw um drei Meter nach rechts und beschädigte diesen.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Fahrer seinen Weg fort. Ein Zeuge konnte erkennen, dass der Sattelzug einen blauen Auflieger besaß, das Kennzeichen war in der Dunkelheit aber nicht sichtbar. Der Fahrer des geparkten Lkw, der sich zum Unfallzeitpunkt nicht bei seinem Mercedes befand, wurde von dem Zeugen informiert.

Hinweise an die Polizeistation in Bad Arolsen, Tel.: 05691/97990. (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion