Nächsten Samstag startet die Feier mit zwei Märschen zum Festplatz

50. Jubiläum einer Dörfer-Hochzeit an der Talsperre: Hemfurth-Edersee feiert

Das Dörfchen Edersee an der Talsperre, hinten links im Bild der Ort Hemfurth. Beide funsionierten 1968 und gingen wenige Jahre später in der Großgemeinde Edertal auf.

Edersee. Durch den Bau der Edertalsperre entstand einst ein neues Dorf:

An der Westseite der „Waldecker Talsperre“ – so lautete damals die amtliche Bezeichnung – wurde vor 104 Jahren die selbstständige Gemeinde Edersee gegründet. Nach langer, hitziger Debatte fusioniert das Dorf vor 50 Jahren mit dem größeren Nachbarn zu Hemfurth-Edersee. Es war damals keine Liebeshochzeit. Das denkwürdige Jubiläum wird am Samstag, 1. September, in dem Edertaler Ortsteil gefeiert – mit zwei Festmärschen vom Vogelbrunnen und der Ederbrücke zum Festplatz. Nach einigen Ansprachen zu dem historischen Zusammenschluss leitet Musik zum geselligen Teil der Jubiläumsfeier über. (uh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel