115 Mitglieder und 24 Aktive

Anraffer Feuerwehr feiert 175-jähriges Jubiläum mit Edertaler Pokalwettkämpfen

Im Jubiläumsjahr: Die Anraffer Feuerwehr richtet zum 175-jährigen Jubiläum am Samstag die Edertaler Pokal-Wettkämpfe für Jugendliche und Senioren aus. Foto: Sascha Rese/Freiwillige Feuerwehr Anraff

Edertal-Anraff. Die Anraffer Feuerwehr feiert am Samstag ihr 175-jähriges Bestehen mit den Edertaler Pokal-Wettkämpfen und einem Tanzabend im Festzelt.

1843 wurde die Freiwillige Feuerwehr gegründet. „Begonnen hatte alles mit der Anschaffung einer gemeinsamen Handfeuerwehrspritze der Orte Mehlen, Giflitz und Anraff“, berichtet Vorsitzender Ralf Spangenberg aus der Chronik. Die drei Dörfer diesseits der Eder schlossen sich für mehr Schlagkraft beim Brandschutz zusammen. 1854 schafften die Anraffer eine eigene Feuerwehrspritze an, die auch im Inventarverzeichnis von 1860 aufgeführt wird.

Heute besitzt die Feuerwehr ein 28 Jahres altes Tanklöschfahrzeug, an dem längst der Zahn der Zeit nagt. Die Feuerwehr hofft, dass nach dem Jubiläum der lang gehegte Wunsch nach einem neueren Fahrzeug und dem dann notwendigen Anbau an die Fahrzeughalle in Erfüllung geht. Das wäre ein Signal für den den Fortbestand der 115 Mitglieder zählenden Feuerwehr, zeigt sich Spangenberg zuversichtlich.

Die Einsatzabteilung um den Wehrführer und stellvertretenden Gemeindebrandinspektor Michael Rese zählt aktuell 24 aktive Mitglieder. Um Nachwuchs ist der Wehr nicht bange. Im Jahr 2016 wurde die Jugendarbeit wieder intensiviert, und sechs Kinder zwischen zehn und 17 Jahren sind inzwischen mit großem Eifer bei der Sache. Die Feuerwehr fördert in dem 360-Einwohner-Ort auch das dörfliche Leben. Feste Termine im Veranstaltungskalender sind die Wanderung am 1. Mai und ein Weihnachtsbasar in Zusammenarbeit mit den Stammtischfrauen.

Das 150-jährige Jubiläum feierten die Feuerwehren aus Anraff, Mehlen und Giflitz, die der Brandschutz einst zusammen führte, im Jahr 1993 gemeinsam mit einem großen Fest. Beim 175. Geburtstag lässt man es beschaulicher angehen.

Sportlich geht es am Samstag in Anraff bei den Edertaler Feuerwehr-Wettkämpfen für Jugendliche und Senioren zu, geselliger Höhepunkt im Jubiläumsreigen der „Reelinge“ ist ein Tanzabend mit Live-Musik.

Als Ehrengäste werden um 18 Uhr Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke und Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick erwartet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare