Edertal – Archiv

Spangenberg an der Spitze

Spangenberg an der Spitze

Edertal-Anraff. Ralf Spangenberg ist neuer Vorsitzender der Feuerwehr. Er löst Robert Neuschäfer-Rube ab, der 20 Jahre im Vorstand arbeitete
Spangenberg an der Spitze

Unfallflucht auf Parkplatz

Edertal-Giflitz. Im Zusammenhang mit einer Unfallflucht auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarkts bittet die Bad Wildunger Polizei mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise unter Tel. 05621/70900.
Unfallflucht auf Parkplatz
Müll gegen Mohrenköpfe

Müll gegen Mohrenköpfe

Edertal. Gute Ausbeute wiesen die Schüler der Gesamtschule vor, die in diesen Tagen ausrückten, um die Nachbarschaft vom Müll zu befreien.
Müll gegen Mohrenköpfe

Wo soll´s wann noch leuchten?

Der Bringhäuser Ortsbeirat bezieht nach der Diskussion über die Edertaler Nachtbeleuchtung im Parlament detailliert Position.
Wo soll´s wann noch leuchten?

Stall für 6000 Legehennen

Edertal-Anraff. Ein Geflügelbetrieb ist am Ortsrand von Anraff geplant. Jan und Alexandra Knöfel wollen oberhalb der Ziegelei einen Stall für 6000 Legehennen mit Freilandhaltung bauen.
Stall für 6000 Legehennen

TV-Laufgruppe trifft sich

Die Laufgruppe des TV Bergheim trifft sich mittwochs um 18.30 Uhr am Sportpark des Ederauen-Sportgeländes.
TV-Laufgruppe trifft sich

Wie geht das eigentlich mit der Wahl?

Wie funktioniert die Kommunalwahl?
Wie geht das eigentlich mit der Wahl?

Auftakt zum Jubiläumsjahr

Der Posaunenchor Edertal wurde im Spätherbst 1966 gegründet und feiert darum in diesem Jahr mit einer besonderen Veranstaltungsreihe sein 50-jähriges Bestehen.
Auftakt zum Jubiläumsjahr

Abschuss der verwilderten Edertaler Rinder ins Auge fassen

Die seit Sommer frei in Edertal lebenden elf schottischen Hochlandrinder sehen harten Zeiten entgegen.
Abschuss der verwilderten Edertaler Rinder ins Auge fassen

Affolderner schnüren Wanderschuhe

Edertal-Affoldern. Die Winterwanderung der Affolderner unter der Leitung von Petra Pfeil-Plitzner führte in Richtung Hemfurth.
Affolderner schnüren Wanderschuhe

Fühlen wie es ist, alt zu sein

Edertal. Wie fühlt es sich an, alt zu sein? – Das erkundeten Schüler der Integrierten Gesamtschule Edertal bei einem Projekt mithilfe von Rollstühlen, Altersanzügen und Spezialbrillen.
Fühlen wie es ist, alt zu sein

Straßenlampen früher ausschalten

Edertal. Sparen an der Beleuchtung in den Dörfern ist gar nicht so einfach. Das Gemeindeparlament vertagte in seiner jüngsten Sitzung eine Diskussion über kürzere Schaltzeiten. 
Straßenlampen früher ausschalten

Motel am Edersee geplant

Edertal. Die Gemeindevertreter billigten einstimmig bei einigen Enthaltungen den Verkauf eines 6400 Quadratmeter großen, gemeindeeigenen Grundstücks an den „Zündstoff“-Betreiber Stefan Brede.
Motel am Edersee geplant

Rote Rosen zum Geburtstag

Edertal-Böhne. Klein, gesellig und gemütlich feierte der Landfrauenverein sein 60-jähriges Bestehen, und die Gitarrengruppe blickte auf ihr 25-jähriges Jubiläum zurück.
Rote Rosen zum Geburtstag

Einzug im "Haus Ederaue"

Edertal-Giflitz. Die erste Bewohnerin im neuen Seniorenwohn- und Pflegezentrum „Haus Ederaue“ kommt aus Löhlbach.
Einzug im "Haus Ederaue"

Neue Gastronomie für den Peterskopf

Die Familie Born (Landhotel Ederaue) eröffnet voraussichtlich im Mai auf dem Peterskopf eine neue Gastro-Hütte.
Neue Gastronomie für den Peterskopf

TuSpo 07 Wellen sucht einen neuen Vorstand

Der TuSpo 07 Wellen lädt für nächsten Samstag, 13. Februar, 20 Uhr, zur Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Zorn ein. Neben dem Rückblick aufs Vorjahr stehen die Vorstandswahlen auf dem Programm.
TuSpo 07 Wellen sucht einen neuen Vorstand

Stimmung erreicht den Siedepunkt

"Karneval ist viel zu schön" sangen die Besucher im ausverkauften Hemfurther Bürgerhaus zu Beginn des diesjährigen Kostümballs.
Stimmung erreicht den Siedepunkt

Stimmung erreicht den Siedepunkt

„Karneval ist viel zu schön“ sangen die Besucher im ausverkauften Hemfurther Bürgerhaus zu Beginn des diesjährigen Kostümballs.
Stimmung erreicht den Siedepunkt

Vielfalt pur bei der Nacht der Narren

Eine närrische Zeitreise kündigten die beiden Moderatoren Kurt Jürgen Eifler und Hartmut Burgdoll dem Publikum in der festlich geschmückten Sachsenhäuser Stadthalle an.
Vielfalt pur bei der Nacht der Narren

Die Nacht der Narren Sachsenhausen

Die Nacht der Narren Sachsenhausen

"Hier wär´ nix los ohne uns"

„Ohne euch, wär‘ hier gar nichts los“, sang Zeremonienmeisterin Doreen Sölzer, als sie das Programm der Hemfurther Weiberfastnacht eröffnete:
"Hier wär´ nix los ohne uns"

Giftköder für Hunde ausgelegt

Korbach. Eine 67jährige Korbacherin war am Mittwochnachmittag mit ihrem Hund in der Hagenstraße unterwegs. Dort hatte ein Unbekannter Wurststücke mit einem Giftköder ausgelegt.
Giftköder für Hunde ausgelegt