Polizei schätzt Schaden auf 5000 Euro

Bad Wildunger landet in Giflitz mit Auto auf Verkehrsinsel

+
Audi auf Verkehrsinsel: Die Polizei schätzt den Schaden auf 5000 Euro.

Giflitz. Ein 51 Jahre alter Mann aus Bad Wildungen baute am Freitag gegen 12.40 Uhr mit einem Audi A3 einen Unfall in der Bahnhofstraße in Giflitz.

Nach Zeugenaussagen übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit eine Verkehrsinsel, die das Fahrzeug stoppte. Während an der Insel nur ein Verkehrsschild zu Bruch ging, schätzt die Polizei den Schaden Schaden an dem Auto auf 5000 Euro. 

Feuerwehrleute streuten die Straße mit Bindemittel ab und säuberten die Fahrbahn. Das beschädigte Auto musste abgeschleppt werden. (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare