Sportliche Aktivitäten für kleine und große Besucher

Bewegendes Fest an der Gesamtschule Edertal

Edertal – Im Zeichen von sportlichen Aktivitäten stand Schulfest der Gesamtschule.

Die Tanzgruppen WPU und Zumba unter der Leitung von Kathrin Vogt lockerten das Programm auf. Der Schulfestausschuss mit Eltern, Schülern und Lehrern hatte ein besonderes Fest gestaltet. „Und der Wettergott spielt mit“, sagte Schulleiter Helmut Münch in seiner Begrüßung. Während der Projekttage erarbeitet, bot dann jede Klasse auf dem Außengelände sportliche Spiele an.

Interessierte konnten sich beim Pusten eines Tischtennisballs durch einen Hindernisparcours ausprobieren. Wer sich mit einer Rauschbrille auf der Nase traute, um Hindernisse herum zu „torkeln“, hatte zur Sicherheit jemand an seiner Seite.

 Vertrauen erforderte es, auf einer Bank zu stehen und diese nach hinten zu kippen. Auch hier brauchte es einen Gegenspieler, der zupacken konnte. Besonders viel Spaß hatten kleine und große Akteure beim Baseball-Angebot der Sportjugend Hessen. 

Mit Hilfe einer Pitching-Machine landeten die Bälle in einem von einem Netz geschützten Bereich. Mit dem Baseballschläger galt es, den Ball, der in unterschiedlichen Geschwindigkeiten ankam, zu treffen. Schlangen bildeten sich beim Bogenschießen. 

Günter Fliegner vom Bogensportverein Korbach präsentierte hier einen Sport, „der für jeden geeignet ist und vor allem Technik erfordert“. Basketballparcours, Pedalos oder Duo-Roller erforderten Geschicklichkeit.

Sempre Samba umrahmte das Programm mit flotten Trommelrhythmen. Die Gäste ließen sich Kaffee und Kuchen auf dem Schulhof und im Schulgarten schmecken.

VON SABINE DEGENHARDT

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare