Neuwahlen in der Nachwuchsorganisation der CDU

Egzona Elmazi ist neue Vorsitzende der Jungen Union Bad Wildungen/Edertal

Neue Spitze bei der Jungen Union Bad Wildungen/Edertal . Foto: Elmazi/pr

Bad Wildungen/Edertal – Die Junge Union (JU) Bad Wildungen/Edertal hat einen neuen Vorstand.

Geschlossen wählten die Mitglieder in ihrer Jahreshauptversammlung die 25 Jahre alte Egzona Elmazi aus Bad Wildungen zur neuen Vorsitzenden.

Die bisherige stellvertretende Vorsitzende löst Dominik Schröder im Amt ab, der künftig als Vize-Vorsitzender in der CDU-Jugendorganisation mitarbeitet. Die neue Vorsitzende engagiert sich bereits seit dem Jahr 2009 ehrenamtlich in der JU und hat sich für ihre Amtszeit viel vorgenommen.

„Ich möchte gemeinsam mit der JU das Lebensumfeld in unserer Heimat aktiv mitgestalten, vorher handeln, anstatt später zu meckern. Wir möchten Interessen der Jugend vertreten und uns dafür aktiver in die Politik einmischen,“ steckte Egzona Elmazi Ziele.

Einstimmig gewählt wurden ebenfalls die drei Stellvertreter Stephanie Hedrich, Laura Weskamp und Dominik Schröder. Den Posten des Schriftführers übernimmt Lennart Weskamp, die Kasse wird verwahrt von Nicole Ott. Theresa Maus und Andreas Popp wurden zu Kassenprüfern ernannt. Natalja Reichenborn, Anna Ravensburg und Florian Kleeberg komplettieren den Vorstand als Beisitzer.

Als Gäste nahmen die CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg, JU-Kreisvorsitzender Johannes Müller und CDU-Kreisgeschäftsführer Markus Nordmeier an der Jahreshauptversammlung teil und würdigten in ihren Grußworten die Arbeit der Jungen Union in den vergangenen Jahren.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare